Das müssen Pendler jetzt wissen

S-Bahn München: Stammstrecke ab heute gesperrt - das müssen Fahrgäste wissen

+
Bagger im Einsatz: An diesem Wochenende steht der Frühjahrsputz an der Stammstrecke an.

Wer heute und morgen mit der S-Bahn München unterwegs ist, sollte einige Fahrplanänderungen beachten: Die Stammstrecke ist gesperrt.

München - Gut 600 Mitarbeiter, 22 Schienenfahrzeuge, 13 Schweißtrupps in insgesamt 24 Schichten: Der Frühjahrsputz an der Stammstrecke beginnt an diesem Freitag und dauert bis Montag. Ab 22.40 Uhr wird daher die Strecke zwischen Ostbahnhof und Pasing für 54 Stunden komplett gesperrt. Kommenden Montag, 4.30 Uhr, sollen die Arbeiten beendet sein. Neben der Instandhaltung beginnt die Neugestaltung der unterirdischen Tunnelbahnhöfe. Schwerpunkt sind die Stationen Hauptbahnhof (tief), Marienplatz und Rosenheimer Platz.

Wegen der Sperrung der Stammstrecke fahren zwischen Pasing und Ostbahnhof Busse - am Samstag im Fünf-Minuten-Takt (9 bis 21 Uhr) und ansonsten alle zehn bis 15 Minuten. Am Samstag werden tagsüber die U-Bahnlinie U5 auf dem gesamten Linienweg und die Tramlinie 19 zwischen Hauptbahnhof und Pasing auf einen Fünf-Minuten-Takt verdichtet. Bei der S-Bahn ergeben sich ebenfalls Änderungen, die S1 fährt alle 30 Minuten vom Hauptbahnhof (oberirdisch) nach Moosach und zurück. Die S2 West fährt ebenfalls im 30-Minuten-Takt und beginnt/endet am Heimeranplatz (Gleis 11).

In der Nacht ist der oberirdische Hauptbahnhof Start- und Zielpunkt

Zwischen circa 22.30 und 6 Uhr starten oder enden die Züge am Hauptbahnhof (oberirdisch). Sie fahren ohne Halt zwischen Heimeranplatz beziehungsweise Hauptbahnhof und Obermenzing. Die S2 Ost beginnt/endet am Ostbahnhof. Die S3 West, S4 West und S6 West fahren von Pasing los und kehren auch dorthin wieder zurück. Für die Züge Richtung Osten (die S3, die S4 und die S6) sieht’s ähnlich aus: Sie starten am Ostbahnhof, die Linien enden auch dort. Die S7 fährt darüber hinaus in westlicher Richtung vom Hauptbahnhof (oberirdisch) los, hält aber nicht an der Hackerbrücke.

Die Änderungen der einzelnen Linien finden Sie auch hier.

Sascha Karowski

Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie in unserem News-Ticker.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Emotionaler Brief der Münchner Polizei zum 2. Jahrestag des S-Bahn-Dramas von Unterföhring
Emotionaler Brief der Münchner Polizei zum 2. Jahrestag des S-Bahn-Dramas von Unterföhring
Eigenbedarf oder Lüge? Gericht entscheidet nun über Sabines Zukunft
Eigenbedarf oder Lüge? Gericht entscheidet nun über Sabines Zukunft
Rauchalarm im Tunnel: Autokorso einer türkischen Hochzeitsgesellschaft sorgt für Großeinsatz
Rauchalarm im Tunnel: Autokorso einer türkischen Hochzeitsgesellschaft sorgt für Großeinsatz

Kommentare