Auch Auftritt in München abgesagt 

Sting sagt weiteres Konzert ab: Veranstalter spricht über Erkrankung 

+
Sting sagte nun weitere Auftritte ab. 

Traurige Nachricht für viele Fans: Sting hat das nächste Konzert auf seiner Tour abgesagt. Der Veranstalter äußert sich nun über eine Erkrankung. 

Update vom 15. Juli 2019: Sting hat ein Konzert in Bonn kurzfristig abgesagt: Der britische Sänger könne wegen einer Halsentzündung am Montagabend nicht beim Festival Kunst!Rasen Bonn auftreten, teilte der Veranstalter Live Nation France mit. Bereits am Mittwoch will der Star in Lyon in Ostfrankreich wieder auf der Bühne stehen.

"Sting geht es besser, aber er leidet immer noch unter einer Virus-Infektion des Halses", hieß es auf der Webseite sting.com. Der 67-Jährige hatte auf Anraten seines Arztes in der vergangenen Woche bereits mehrere Konzerte abgesagt, darunter auch Auftritte in München und Stuttgart. 

Fans des früheren "Police"-Sängers können aber noch hoffen: Nach Angaben seines Managements will er neue Termine für die ausgefallenen Konzerte finden, "sobald dies möglich ist". Mitte Juli will der Musiker zunächst in Frankreich touren, Anfang Oktober sind Auftritte in Asien geplant.

Update vom 10. Juli 2019: Noch immer herrscht Unklarheit über den Gesundheitszustand von Sänger Sting. Auf der Website des Musikers erklärt eine kurze Mitteilung lediglich, das der 67-Jährige „immer noch nicht auf der Höhe“ sei. Auch der Konzertveranstalter wollte sich zu den Absagen gleich mehrerer Auftritte nicht äußern. 

Wie die Nachrichtenagentur AFP jedoch aus dem Umfeld des Sängers erfahren haben will, sei der Sänger an einer ungefährlichen Halsentzündung erkrankt. Ersatztermine für seine ausgefallenen Shows seien ebenfalls vorerst nicht geplant, die Eintrittspreise für die bereits gekauften Tickets würden Fans jedoch erstattet werden. 

Für einen kuriosen Überraschungsmoment sorgte der US-Star Sting bei einem Friseur-Salon in Deutschland. 

Traurige Nachricht für viele Fans: Sting sagt Auftritt in München spontan ab

Ursprungsmeldung vom 9. Juli 2019: München - Sting (67) hat aus gesundheitlichen Gründen ein Konzert an diesem Mittwoch in München abgesagt. Er sei noch angeschlagen und folge dem Rat seines Arztes, hieß es am Dienstag auf der Homepage des britischen Musikers. Was er hat, wurde nicht genannt. Auf der Website des Musikers steht lediglich, dass er das Konzert auf Anraten seines Arztes abgesagt habe.

München: Tollwood-Festival findet ohne Sting statt

Zuvor hatte Sting bereits einen Auftritt beim Jazz-Festival im belgischen Gent gestrichen. In München wollte er beim Tollwood-Festival auftreten. Eine gute Nachricht für alle Fans mit Karten gibt es aber dennoch.

Am Mittwoch können Tickets für das Konzert an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird in voller Höhe zurückerstattet.

Sting-Konzert in Stuttgart ebenfalls abgesagt

Auch in den folgenden Tagen wird der Sänger nicht auftreten können. Das bedeutet unter anderem, dass er beim „Jazz Open“ in Stuttgart nicht auf der Bühne stehen wird. Bei diesem Event sollte Sting am Donnerstag auftreten, ist dazu aber gesundheitlich nicht in der Lage, wie die Stuttgarter Zeitung berichtet.

Bei einem Konzert in Spanien begeisterte dagegen auch eine Aktion des Publikums: Metal-Fans hoben einen Rollstuhlfahrer über ihre Köpfe, um ihm eine bessere Sicht zu ermöglichen. Das Video vom Auftritt der Band Arch Enemy mit dem Rollstuhlfahrer geht aktuell viral.

mm/tz

In München traf der MVG-Streik die Fahrgäste hart. U-Bahnen, Busse und Trambahnen fuhren am Dienstag nur vereinzelt. Jetzt wird weiter verhandelt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Räuber hält ihr Pistole an Kopf: Ungerührte Münchnerin (84) feuert bairische Schimpftirade ab
Räuber hält ihr Pistole an Kopf: Ungerührte Münchnerin (84) feuert bairische Schimpftirade ab
Auf Autobahn: Porsche-Fahrer nimmt sich Vordermann zur Brust - Aktion schlägt hohe Wellen
Auf Autobahn: Porsche-Fahrer nimmt sich Vordermann zur Brust - Aktion schlägt hohe Wellen
Jugendliche ziehen nachts durch Stadt und legen Brände - Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Jugendliche ziehen nachts durch Stadt und legen Brände - Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Milliardärs-Liste: Das sind die 40 reichsten Familien aus München und Region
Milliardärs-Liste: Das sind die 40 reichsten Familien aus München und Region

Kommentare