Bei Renovierungsarbeiten

Sturz aus vier Metern: Mann schwer verletzt 

München - Am Donnerstagvormittag ist ein Handwerker bei einem Arbeitsunfall schwer gestürzt. Bei Renovierungsarbeiten an einem Gebäude fiel der Mann aus vier Metern Höhe durch einen Mauerdurchbruch.

Ein etwa 35 Jahre alter Arbeiter ist am Morgen bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt worden. Der Handwerker stürzte bei Renovierungsarbeiten am Maria-Theresia-Haus in der Isarvorstadt aus rund vier Metern Höhe ab. Er fiel durch einen Mauerdurchbruch ins Freie und erlitt schwere Verletzungen am Kopf und an der Wirbelsäule.

Der Feuerwehr-Notarzt und die Besatzung eines Rettungswagens des BRK versorgten den Schwerverletzten. Nach der medizinischen Erstversorgung an der Absturzstelle wurde der Handwerker in den Schockraum einer Klinik gebracht.

pb/mzl

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Schock am Luise-Kiesselbach-Platz: Neuer Maibaum schon wieder geklaut
Schock am Luise-Kiesselbach-Platz: Neuer Maibaum schon wieder geklaut
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs

Kommentare