Hier können Sie das Sommerwetter genießen

Unsere Tipps zum Wochenende: Stadtgründungsfest, Gabalier-Konzert und Open-Air-Kino

+
Im Alten Hof können Kinder töpfern und andere alte Handwerkstechniken ausprobieren.

Das sommerliche Wetter lockt an die frische Luft. Und am Wochenende hat München eine ganze Menge zu bieten. Vor allem das Stadtgründungsfest.

München - Auch wer in den Pfingstferien in der Stadt bleibt, kann am Wochenende einiges erleben. Ob mit Sonnenhut auf das Stadtgründungsfest, in Lederhose zum Volksrocker oder mit Sitzkissen ins Open-Air-Kino - es lohnt sich, Balkonien zu verlassen. Sonnenschutz ist an diesem Wochenende trotz milder Temperaturen unerlässlich. Denn der Deutsche Wetterdienst warnt vor erhöhter UV-Strahlung. Zur Sonnencreme sollte sich auch ein Regenschirm gesellen. Denn im Laufe des Samstags sowie am Sonntagmorgen kann es Schauer geben.

Stadtgründungsfest

Gebührend feiert die Stadt München ihren 861. Geburtstag - das ganze Wochenende über bietet das Stadtgründungsfest ein buntes Programm zwischen Marienplatz und Odeonsplatz und in diesem Jahr auch auf dem Max-Joseph-Platz. Dieter Reiter eröffnet die Feier am Samstag um 10 Uhr auf dem Marienplatz mit 50 Böllerschützen.

Im alten Rathaus können die Besucher selbst aktiv werden und beispielsweise Rumba lernen (Samstag ab 17.30 Uhr), mit einem professionellen Chor einen Popsong einstudieren (Sonntag ab 12 Uhr) oder unter Anleitung erfahren, wie man eine Münchner Française tanzt (Samstag 14.30 und 16.30 Uhr).

Beim Frühschoppen in den Biergärten am Marienplatz und Odeonsplatz kostet am Sonntag die Weißwurst zwischen 10 und 12 Uhr nur 1 Euro und die Halbe Bier 4 Euro. Gil Ofarim tritt um 19 Uhr am Marienplatz auf.

Das komplette Programm zum Stadtgründungsfest gibt es im Internet auf www.muenchen.de

Bennofest

Ebenfalls über das gesamte Wochenende erstreckt sich das Bennofest rund um die Frauenkirche. Der Katholikenrat ehrt den Heiligen Benno, den Schutzpatron der Stadt, mit christlichen Volksliedern, Gospelmusik und Gebeten. Dazu gibt es Domführungen und Informationsstände kirchlicher Verbände.

Konzert

Für jede Menge Trubel sorgt der Auftritt von Andreas Gabalier am Samstagabend im Olympiastadion. Die MVG verstärkt den Takt der U3 bis in den frühen Morgen, rechnet aber trotzdem mit Engpässen. 

Allerdings sorgte der Auftritt von Andreas Gabalier nicht nur für Begeisterung in München. Die Bewohner der Landeshauptstadt störten sich besonders an einem Detail rund um das Konzert von Andreas Gabalier in München - Stichwort: Shitstorm.

Open-Air-Kino

Den Kinobesuch ins Grüne zu verlegen, lohnt sich an diesem Wochenende. Jeweils um 21.15 Uhr zeigt das Kino am Olympiasee am Samstag „Die Goldfische“ und am Sonntag „A Star Is Born“. In Münchens ältestem Open-Air-Kino im Westpark läuft um 21.30 Uhr „Bohemian Rapsody“ am Samstag und „Anderswo. Allein in Afrika“ am Sonntag.

Flohmarkt

Unter dem Motto „Tanzen und Trödeln“ macht der „Bahnwärter Thiel“ (Tumblingerstraße 29) den sonntäglichen Flohmarktbesuch zum besonderen Erlebnis. Mode, Kultur, Essen und elektronische Musik gibt es hier von 14 bis 19 Uhr.

Ramona Dinauer

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Unglaublich: Münchner (14) läuft versehentlich den ganzen Marathon: „Als ich merkte, dass ich falsch bin ...“
Unglaublich: Münchner (14) läuft versehentlich den ganzen Marathon: „Als ich merkte, dass ich falsch bin ...“
Frau nach Spaziergang verschwunden - Polizei startet Zeugenaufruf
Frau nach Spaziergang verschwunden - Polizei startet Zeugenaufruf
Junge Frauen lassen sich nachts heimlich bei Kaufland einsperren - und filmen sich
Junge Frauen lassen sich nachts heimlich bei Kaufland einsperren - und filmen sich
Spur des Schreckens: Jugendliche ziehen nachts durch Stadt und legen Brände - Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Spur des Schreckens: Jugendliche ziehen nachts durch Stadt und legen Brände - Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Kommentare