TV-Störung in München: 500.000 Haushalte betroffen

+
Ein Foto von etwa 13:17 Uhr: Auch die Onlineredaktion musste auf TV-Bild verzichten

München - Am Dienstag ist es schon wieder zu einer schwerwiegenden Störung bei Kabel Deutschland gekommen, die eine halbe Million Haushalte betraf. Wenig später wurde die Ursache gefunden.

Sky Go down: Technische Störung bei Sky Go während Bundesliga-Abend

Zahlreiche TV-Zuschauer in München und dem Umland wurden am Dienstagmittag jäh gestört: Gegen 12:30 Uhr waren plötzlich viele Fernseh-Bildschirme schwarz - bei anderen war das Bild nur noch mit Mühe durch ein dichtes Schneegestöber zu sehen. Die Störung betraf die Kunden von Kabel Deutschland in der Stadt München und dem Umland - bis hin nach Freising und Germering.

Erst knapp eine Stunde später war das TV-Bild wieder tadellos. "Um 13:25 Uhr konnte der TV- und Radioempfang über das TV-Kabel in München wieder sichergestellt werden", so Kabel-Deutschland-Sprecherin Gisela Bauer.

"Prinz"-Liste: Die wichtigsten Münchner

"Prinz"-Liste: Die wichtigsten Münchner

Es ist bereits die zweite Störung innerhalb weniger Wochen. Vor knapp einem Monat waren bereits Hunderttausende Münchner Haushalte ohne Kabel-Fernsehen - und das ausgerechnet am Vorabend, der beliebten Serienzeit. Seinerzeit war ein Kabel bei Bauarbeiten beschädigt worden.

Diesmal war die Ursache für die Störung eine andere, wie Techniker von Kabel Deutschland feststellten: "Ein defekter Eingangsverstärker an der Einspeisestelle für das Münchner Kabelnetz wurde vom Techniker vor Ort ausgetauscht", erklärt Sprecherin Bauer. "Für so wichtige Bauteile liegt immer ein Ersatzgerät bereit, sodass der Empfang innerhalb von 50 Minuten wieder sicher gewährleistet werden konnte." Es handelt sich um ein offenbar recht robustes Bauteil - doch am Dienstag ging dieser Empfangsverstärker unerwartet in die Knie. "Es ist nicht an der Tagesordnung, die halten sehr lange und sind sehr störungsunanfällig."

Betroffen waren diesmal rund 500.000 Haushalte, bestätigt Bauer. Möglicherweise waren auch Internet und Telefon bei Kabel-Deutschland-Nutzern gestört. Bauer: "Kabel Deutschland bedauert die Unannehmlichkeiten für die Kunden." 

Wer noch Probleme mit dem Fernsehempfang hat, kann sich an die kostenfreie Technik-Hotline von Kabel Deutschland wenden. Sie ist unter 0800/5 26 66 25 zu erreichen.

al.

TV-Stars unterlaufen auch Busenblitzer: Die "nacktesten" Fotos

Srec

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Schulterbruch mit fatalen Folgen: Er verklagt eine Münchner Klinik
Schulterbruch mit fatalen Folgen: Er verklagt eine Münchner Klinik
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht

Kommentare