Feuerwehr im Dauereinsatz

Unwetter fegte über München: Katwarn löste aus - Überflutungen und Hagel

+
Im Westen von München wüteten Starkregen und Hagel.

Am Pfingstmontag zog ein kräftiges Unwetter über Bayern. In München sorgten Starkregen und Hagel für Überflutungen. Die Feuerwehr war im Dauereinsatz.

  • Am Pfingstmontag zog ein schweres Unwetter über Bayern.
  • Der Nordwesten von München war besonders betroffen.
  • Der Münchner Osten blieb von Starkregen und Hagel verschont.
  • Alle aktuellen Informationen und Bilder zum Unwetter über München hier im Ticker.

+++ Aktualisieren +++

Update von 12.58 Uhr: Die Polizei berichtet von fast 200 Unwettereinsätzen. 

Erstmeldung: Unwetter überflutet Straßen in München

München - Schon im Laufe des Nachmittags hatte es sich angedeutet: Da kommt noch was. Dann, am späten Nachmittag, ging auf einmal alles ganz schnell: Ein heftiges Gewitter mit Starkregen, Hagel und teils kräftigen Böen ist über München gezogen. 

Unwetter zieht über München: Feuerwehr berichtet von 700 Einsätzen

Die Feuerwehr München berichtet von über 700 Unwettereinsätzen, die von der Integrierten Leitstelle aufgenommen wurden. Bis tief in die Nacht waren die Kräfte im Einsatz. 380 Frauen und Männer der Freiwilligen Feuerwehr München sowie 250 Beamtinnen und Beamte der Berufsfeuerwehr München waren im Einsatz. Die Nacharbeiten laufen seit dem Morgen. 

Hagel und Starkregen über München: Katwarn löste aus - Warnung des DWD

Am frühen Abend löste dann auch Katwarn aus und warnte mit der amtlichen Unwettermeldung des Deutschen Wetterdiensts. Das Gewitter, das folgte, hatte es in sich. Leser berichten von Hagelkörnern, die die Wiese im Garten weiß einfärbten. Vielerorts donnerte es kräftig und blitzte es. Die Feuerwehr München bestätigt am Tag nach dem Unwetter die Beobachtungen vieler User: Bis zu vier Zentimeter Durchmesser hatten teilweise die Hagelkörner, die über München herab gingen. Derweil warnt der DWD vor neuen Unwettern in der Region München, wie Merkur.de berichtet.

Sturm sorgte für Schneise der Verwüstung im Nordwesten von München

Besonders betroffen war der Münchner Westen, dort waren die Straßen teilweise überflutet und nicht mehr zu erkennen, berichtet die Feuerwehr. In Untermenzing flutete der Regen die Bahnunterführung. Im Hasenbergl musste die Feuerwehr München eine mit Regenwasser vollgelaufene Tiefgarage auspumpen. Auf der rund 4000 Quadratmeter großen Fläche stand das Wasser gut 30 Zentimeter hoch. Der Münchner Osten blieb vom Unwetter verschont. 

Mega-Hagel in München: Bilder vom Unwetter 

Hagel Unwetter München Umland
Ein heftiger Hagelsturm richtete in München und Umgebung üble Schäden an. (Fotocollage) © Hubert/fkn
Unwetter-Alarm in München: Ein Bus steht in einer Unterführung in Untermenzing (München).
Unwetter-Alarm in München: Ein Bus steht in einer Unterführung in Untermenzing (München). © Pries/fkn
„Das ist nicht mehr Tischtennisball groß“ schreibt ein Leserreporter aus Gilching.
„Das ist nicht mehr Tischtennisball groß“ schreibt ein Leserreporter aus Gilching. © Petzold/ fkn
Unwetter in Untermenzing (München).
Land unter! Nach dem Unwetter stehen die Straßen in Untermenzing (München) unter Wasser. © Pries/fkn
Unwetter Alarm München
Autos schwimmen in Untermenzing (München). © Pries/fkn 
Heftiger Hagel in Germering
Heftiger Hagel in Germering von Barbara Hubert. © Hubert/fkn
Blätter am Boden - ein heftiger Hagel wütete in Germering.
Blätter am Boden - ein heftiger Hagel wütete in Germering. © Hubert/fkn
Alles weiß - nachdem Hagel in Germering.
Alles weiß - nachdem Hagel in Germering. © Hubert/fkn
Hagel Unwetter München Landkreis FFB
„Bei uns im Landkreis FFB ist vorhin die Welt untergegangen. In Germering hat's ordentlich dicke Hagelkörner vom Himmel gehauen“, schreibt Leserreporter Hagmann. „Die Hagelkörner waren riesig, Durchmesser mindestens vier, fünf Zentimeter …“ © Hagmann/fkn
Schaden nach dem Unwetter.
Schaden nach dem Unwetter. © fkn
Autos haben richtige „Einschusslöcher“!
Autos haben richtige „Einschusslöcher“! © Hagmann/fkn
Riesige Hagelkörner bedecken eine Garten in München. 
Riesige Hagelkörner bedecken eine Garten in München.  © fkn
Die zentimeter-großen Hagelkörner zerstören eine Autoscheibe.  
Die zentimeter-großen Hagelkörner zerstören eine Autoscheibe.   © fkn
Hagel Unwetter München Umland
In Sekunden richtete der Hagel massive Schäden an: Autoscheibe zersplittert. © Hubert/fkn
Hagel Unwetter München Umland
Gewaltiger Hagel: Ein Scheinwerfer ist total zerstört. © Hubert/fkn
Hagel Unwetter München Umland
Im Umland war der Hagel-Sturm zwar schnell vorüber. Doch es war ganz schön schlimm. © Hubert/fkn
Hagel Unwetter München
Unwetter-Alarm in München: Am Pfingstsonntag herrschte Alarmstufe rot. © Screenshot DWD
Hagel in Germering.
Riesig: Hagel in Germering. © Maikel via WhatsApp/ fkn
Hausfassade in Germering ist nach dem Hagel völlig zerstört.
Hausfassade in Germering ist nach dem Hagel völlig zerstört. © Leser/via WhatsApp
Hagel richtet Schaden an einer Schule in Germering bei München an.
Hagel richtet Schaden an einer Schule in Germering bei München an. © Dirk Walter/ fkn
Unwetter Hagel München Germering
Diese Bankfiliale in Germering hat mächtig etwas abbekommen. © Dirk Walter/ fkn
Windschutzscheibe ist völlig kaputt.
Windschutzscheibe ist völlig kaputt. © Dirk Walter/ fkn
Der Hagel trifft Allach - die Spuren sind krass, wie Fotos unserer WhatsApp User zeigen.
Der Hagel trifft Allach - die Spuren sind krass, wie Fotos unserer WhatsApp User zeigen. © via User WhatsApp
Unwetter Hagel München Allach
Die Hausfassade hat einiges abbekommen. © via User WhatsApp
Die B13 bei Oberschleißheim.
Unwetter in und um München: Die B13 bei Oberschleißheim. © Gaulke
In Unterschleißheim wurde das Volksfest geräumt, das Zelt evakuiert.
In Unterschleißheim wurde das Volksfest geräumt, das Zelt evakuiert. © Gaulke
In Unterschleißheim wurde das Volksfest geräumt, das Zelt evakuiert.
In Unterschleißheim wurde das Volksfest geräumt, das Zelt evakuiert. © Gaulke
In Unterschleißheim stand eine Straße unter Wasser.
In Unterschleißheim stand eine Straße unter Wasser. © Gaulke
In Neufahrn wurde eine Straße durch umgestürzte Bäume blockiert.
In Neufahrn wurde eine Straße durch umgestürzte Bäume blockiert. © Gaulke
In Neufahrn wurde eine Straße durch umgestürzte Bäume blockiert.
In Neufahrn wurde eine Straße durch umgestürzte Bäume blockiert. © Gaulke
In Neufahrn wurde eine Straße durch umgestürzte Bäume blockiert.
In Neufahrn wurde eine Straße durch umgestürzte Bäume blockiert. © Gaulke
In Neufahrn wurde eine Straße durch umgestürzte Bäume blockiert.
In Neufahrn wurde eine Straße durch umgestürzte Bäume blockiert. © Gaulke
Das Unwetter hinterließ auch in Eching Spuren.
Das Unwetter hinterließ auch in Eching Spuren. © Gaulke
Das Unwetter hinterließ auch in Eching Spuren.
Das Unwetter hinterließ auch in Eching Spuren. © Gaulke
Das Unwetter hinterließ auch in Eching Spuren.
Das Unwetter hinterließ auch in Eching Spuren. © Gaulke
Das Unwetter hinterließ auch in Eching Spuren.
Das Unwetter hinterließ auch in Eching Spuren. © Gaulke
Das Unwetter hinterließ auch in Eching Spuren.
Das Unwetter hinterließ auch in Eching Spuren. © Gaulke
Unwetter über München: In der Landeshauptstadt wütete am Pfingstmontag ein Hagelsturm. © Gaulke
Unwetter über München: In der Landeshauptstadt wütete am Pfingstmontag ein Hagelsturm. © Gaulke
Unwetter über München: In der Landeshauptstadt wütete am Pfingstmontag ein Hagelsturm. © Gaulke
Unwetter über München: In der Landeshauptstadt wütete am Pfingstmontag ein Hagelsturm. © Gaulke
Unwetter über München: In der Landeshauptstadt wütete am Pfingstmontag ein Hagelsturm. © Gaulke
Unwetter über München: In der Landeshauptstadt wütete am Pfingstmontag ein Hagelsturm. © Gaulke
Unwetter über München: In der Landeshauptstadt wütete am Pfingstmontag ein Hagelsturm. © Gaulke
Unwetter über München: In der Landeshauptstadt wütete am Pfingstmontag ein Hagelsturm. © Gaulke
Unwetter über München: In der Landeshauptstadt wütete am Pfingstmontag ein Hagelsturm. © Gaulke
Unwetter über München: In der Landeshauptstadt wütete am Pfingstmontag ein Hagelsturm. © Gaulke
Unwetter über München: In der Landeshauptstadt wütete am Pfingstmontag ein Hagelsturm. © Gaulke
Unwetter über München: In der Landeshauptstadt wütete am Pfingstmontag ein Hagelsturm. © Gaulke
Unwetter über München: In der Landeshauptstadt wütete am Pfingstmontag ein Hagelsturm. © Gaulke
Unwetter über München: In der Landeshauptstadt wütete am Pfingstmontag ein Hagelsturm. © Gaulke
Unwetter über München: In der Landeshauptstadt wütete am Pfingstmontag ein Hagelsturm. © Gaulke

Hagel schlug Fenster in München ein: Erinnerungen an 1984?

Mancherorts schlug der Hagel Fenster ein, der Regen flutete im Anschluss Wohnungen. Umgefallene Bäume beschädigten Autos, Gebäude und Leitungen der Bahn, berichtet die Feuerwehr München von ihren zahlreichen Einsätzen. 

So manch ein Münchner könnte sich an Ereignisse aus dem Juli 1984 erinnert haben. Damals sorgte ein regelrechter Hagelsturm für Verwüstung und hohe Schäden in München. Der Hagel dauerte damals zwischen 20 und 30 Minuten, für zweieinhalb Stunden wütete das Unwetter über der Stadt. Große Schäden richtete das Hagel-Unwetter in den südöstlichen Stadtteilen Münchens an: Dort gab es zerborstene Fenster, beschädigte Autos und vollgelaufene Unterführungen.

Feuerwehr in München nach Unwetter und Hagel im Dauereinsatz

Bei dem Unwetter, das an diesem Pfingstmontag wütete, verstopfte Laub Kanaldecke. Gegen 22 Uhr drohte ein Damm an der Würm zu brechen. Aufgrund von quer liegenden Bäumen an einem Wehr hatte sich der Fluss zurückgestaut - und drohte dann nördlich der Verdistraße über die Ufer zu treten. Die Feuerwehr konnte das durch den Einsatz von Sandsäcken verhindern.

Auf einigen Linien der S-Bahn München ging stellenweise nichts mehr. Auch am Dienstag sind zum Beispiel bei S1 und S2 Strecken teilweise lahmgelegt.  

Das Unwetter bewegte sich wie in einer Schneise durch den Nordwesten der Region München. Besonders betroffen von Starkregen und Hagel waren Teile des Landkreise Fürstenfeldbruck, Starnberg, Dachau und Freising. Auf Merkur.de* gibt es ausführliche Berichte und Fotostrecken.

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bei Amateurkick in München: Torwart (43) spurtet über komplettes Feld - und tritt Gegner gegen den Kopf
Bei Amateurkick in München: Torwart (43) spurtet über komplettes Feld - und tritt Gegner gegen den Kopf
Dramatische Rettung: Schwer verletzter Bauarbeiter steckt über eine Stunde mit Fuß in Maschine fest
Dramatische Rettung: Schwer verletzter Bauarbeiter steckt über eine Stunde mit Fuß in Maschine fest
Unfall mit zwei Verletzten: Biker ohne Führerschein unterwegs - und es kommt noch schlimmer
Unfall mit zwei Verletzten: Biker ohne Führerschein unterwegs - und es kommt noch schlimmer

Kommentare