Boss of Big Blocks

Münchner verkauft amerikanische Superschlitten

1 von 7
Ford GT: 390.000 € kostet der Supersportwagen - gebraucht.
2 von 7
Kein Mangel an Auswahl: Mehr als 200 Fahrzeuge sind in Regel auf Lager.
3 von 7
Dodge Viper SRT - 8,4 Liter Hubraum und 649 PS reichen um in 3,5 auf 100 km/h zu beschleunigen.
4 von 7
DMAX filmt Karl Geiger und seinen Techniker Dieter vor der ersten Probefahrt der 1965er Corvette.
5 von 7
US-Car-Händler Karl Geiger verkauft 500 bis 700 amerikanische Autos pro Jahr.
6 von 7
Die Corvette Stingray hat Karl Geiger aus den USA importiert.
Neue Reihe auf DMAX
7 von 7
"Der Geiger - Boss of Big Blocks" ab 24. August jeweils Montags 22:15 Uhr auf DMAX

München - Der US-Car-Händler Karl Geiger verkauft 500 bis 700 Autos pro Jahr. Meist verkauftes Modell: Die Corvette. Doch auch Monster-Trucks wie der Ford F150 oder der Dodge RAM haben ihre Liebhaber.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Stadt
7000 Frühaufsteher feiern beim Kocherlball
7000 Frühaufsteher feiern beim Kocherlball

Kommentare