Nahe des Viktualienmarkts

Versuchter Einbruch am hellichten Tag

München - Versuchter Einbruch am hellichten Tag in der Münchner Innenstadt: Zwei Ungarn wollten sich zu einem Anwesen nahe des Viktualienmarktes Zugang verschaffen - und wurden erwischt.

Ein Hausbewohner störte die beiden Einbrecher am Dienstag beim Versuch, die Wohnungstür zu einem Anwesen am Dreifaltigkeitsplatz zu knacken. Wie die Polizei berichtet, gelang den 25 und 25 Jahre alten Männern die Flucht - zunächst. Schon kurze Zeit später liefen sie jedoch zwei zivilien Beamten in der Westenriederstraße in die Arme. Die Polizisten nahmen die Flüchtigen fest.

Später stellte sich heraus: Vor ihrem missglückten Einbruch in der Innenstadt, hatten sie in der Holzstraße Pakete vor einem Haus mitgehen lassen. Den Inhalt der Päckchen haben sie laut Polizei zwischenzeitlich in einem An- und Verkaufsgeschäft verscherbelt. Die gebürtigen Ungarn werden dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

cap

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare