1. tz
  2. München
  3. Stadt

Münchner Kommissar stirbt bei Flugzeug-Absturz: Unfallursache noch unklar

Erstellt:

Von: Tanja Kipke

Kommentare

Mit Kleinflugzeug abgestürzt: Pilot (53) stirbt noch an der Unfallstelle.
Mit Kleinflugzeug abgestürzt: Pilot (53) stirbt noch an der Unfallstelle. © NEWS5 / Deyerler

Ein 53-Jähriger aus München ist am Samstagmittag bei einem Unfall ums Leben gekommen. Sein Kleinflugzeug stürzte in Mittelfranken ab. Der Mann war offenbar bei der Polizei.

Hilpoltstein/München – Er startete in Oberbayern mit seinem Kleinflugzeug und stürzte in Thalmässing (Landkreis Roth) ab. Wohin genau der Pilot wollte, ist noch unklar. Der 53-Jährige aus München überlebte den Absturz nicht.

Münchner stürzt mit Kleinflugzeug ab und stirbt: Kripo ermittelt

Wie die Polizei Mittelfranken mitteilt, ging gegen 12.30 Uhr bei der Einsatzzentrale ein Notruf ein. Ein Flugzeug sei abgestürzt. Die alarmierten Rettungskräfte fanden das verunglückte Kleinflugzeug auf einem Feld zwischen dem Flugplatz Waizenhofen und Reichersdorf.

Der Münchner Pilot befand sich allein im Flugzeug und starb noch an der Unfallstelle. Die Absturzstelle wurde großräumig abgesperrt. Die Schwabacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen, die genaue Unfallursache ist noch nicht geklärt. An der Unglücksstelle waren zahlreiche Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren, des Rettungsdienstes, des Technischen Hilfswerks sowie ein Polizeihubschrauber im Einsatz.

Toter Pilot offenbar Kommissar in München: „Wir trauern um unseren Kollegen“

Nach Bild-Informationen handelt es sich bei dem Verstorbenen um einen Münchner Kommissar. Das Polizeipräsidium München trauere um den geschätzten Kollegen.

Auch der CSU-Arbeitskreis „Polizei und Innere Sicherheit“ des Bezirksverbandes München teilte seine Anteilnahme mit. „Wir trauern um unseren Kollegen und Freund, der gestern bei einem tragischen Unfall sein Leben verloren hat. In Gedanken sind wir bei seinen Angehörigen“, heißt es in einem Facebookpost. (tkip)

Erst vor etwa einem Monat stürzte bei einer Flugschau nahe der bayerischen Grenze ein historisches Jagdflugzeug ab. Der Pilot starb, der Flugtag wurde abgebrochen.

Unser München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Isar-Metropole. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion