1. tz
  2. München
  3. Stadt

Polizei durchsucht Dealer-Wohnung: Statt Drogen findet sie vor allem Waffen - Besitzer rastet aus

Erstellt:

Von: Veronika Mahnkopf

Kommentare

Ein ganzes Waffenarsenal hat die Polizei München bei einem Drogendealer gefunden.
Ein ganzes Waffenarsenal hat die Polizei München bei einem Drogendealer gefunden. © Polizei

Eigentlich wollte die Polizei in München einen Drogendealer überführen, stattdessen fand sie in dessen Wohnung ein ganzes Arsenal an Waffen.

München - Die Polizei München berichtet: Im Rahmen polizeilicher Ermittlungen wurde bekannt, dass ein 37-jähriger Münchner aus seiner Wohnung in Moosach heraus Handel mit Betäubungsmitteln betreiben soll. Aufgrund dessen wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft über das Amtsgericht München* ein Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des 37-Jährigen erwirkt.

München: Polizei findet Waffen in Dealer-Wohnung

Im Laufe des Sonntag, 20. März, wurde die Durchsuchung durch mehrere Polizeibeamte des Polizeipräsidiums München durchgeführt. Dabei konnten neben geringen Mengen von Betäubungsmitteln auch diverse Waffen aufgefunden werden (über zehn Gegenstände; darunter Macheten, Samurai-Schwerter und eine Schreckschusswaffe).

(Unser München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Isar-Metropole. Melden Sie sich hier an.)

Unter diesen befanden sich unter anderem mehrere Waffen, die nach dem Gesetz verboten sind. Da gegen den 37-Jährigen zudem ein durch das Kreisverwaltungsreferat München ausgesprochenes Waffenbesitzverbot vorlag, wurden sämtliche Waffen sichergestellt.

Münchner Dealer rastet aus, als Polizei seine Wohnung durchsucht

Im Verlauf der Durchsuchung agierte der Münchner zunehmend aggressiver, weshalb er in Gewahrsam genommen werden musste. Nach Beendigung der Anzeigenaufnahme konnte er entlassen werden. Der 37-Jährige wurde wegen Straftaten nach dem Betäubungsmittelgesetz und dem Waffengesetz angezeigt. Die Münchner Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. 

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus aus München und der Region finden Sie auf tz.de/muenchen.

Auch interessant

Kommentare