Ausgerechnet im Vorweihnachts-Trubel

Münchner Rolltreppen stehen still

+
Viele Rolltreppen im Zentrum sind derzeit defekt

München - Nichts geht mehr. Ausgerechnet im Vorweihnachts-Trubel steht eine ganze Reihe von Rolltreppen in der Innenstadt still. Die tz ist dem Problem nachgegangen.

Allein am Hauptbahnhof waren am Montagmittag sechs defekt, am Stachus hat die tz weitere zwei kaputte Treppen entdeckt. Für Mütter mit Kinderwagen und gehbehinderte Passanten ohnehin ein Ärgernis, treffen die Groll-Treppen eine Woche vor Heiligabend auch die Münchner, die vollbepackt mit Tüten wieder nach Hause fahren wollen. Was ist da los? Die tz hat nachgefragt.

„Es ist tatsächlich so, dass wir wie jedes Jahr im Winter nach dem Abtauen von Schnee und Eis mehr Probleme mit Rolltreppen haben“, sagt ein Sprecher der Bahn, die auch für die S-Bahn zuständig ist: „Die Mechanik ist leider anfällig für den Rollsplitt.“ Blockieren Steine die Treppe, gibt’s einen Sicherheitsstopp. Der Sprecher: „Wir bemühen uns, die Schäden möglichst schnell zu beheben.“

Christian Miehling von der MVG (U-Bahn) sagt: „In unseren Fällen ist der Winter nur selten die Ursache.“ Damit die Treppen nicht einfrieren, würden die meisten durchgehend bis Betriebsschluss fahren – also ohne Stromspar-Stopps. „Und damit die Rolltreppe nicht den Schnee von oben mit nach unten nimmt, fahren die Rolltreppen in Gefahrenbereichen nur von unten nach oben.“ Auch der Splitt sei kein großes Problem, so Miehling. Bei den Treppen, die am Hauptbahnhof an der Schillerstraße vom Zwischengeschoss zum Untergeschoss führen, sei zum Beispiel ein defektes Bauteil verantwortlich gewesen. „Das haben wir aber umgehend behoben.“ Und dann wäre da noch der Dauerbrenner. Miehling: „Da derzeit im Hauptbahnhof und am Marienplatz die Zwischen- und Untergeschosse modernisiert werden, kann es leider immer zu kurzfristigen Sperrungen kommen.“

Eine Komplett-Übersicht über alle defekten Treppen gab’s am Montag nicht.

nba/apli

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen

Kommentare