+++ Eilmeldung +++

Heftiger Unfall mit vier Autos: Audi überschlägt sich - Münchner Polizeipräsident verletzt

Heftiger Unfall mit vier Autos: Audi überschlägt sich - Münchner Polizeipräsident verletzt

In Ramersdorf-Neuperlach

Gruseliger Besucher in Münchner Wohnzimmer: Frau alarmiert die Feuerwehr - die schnappt den Eindringling

Eine offene Wohnungstür mit Schlüssel
+
Eine Münchnerin hatte einen ungewollten Besucher in ihrer Wohnung. (Symbolbild)

Damit hat eine Frau aus München bestimmt nicht gerechnet. Ausgerechnet in ihrem Wohnzimmer kriecht eine ausgebüxte Schlange herum. Sie alarmiert sofort die Feuerwehr.

  • Eine Münchnerin bekommt am Freitagabend einen ungebetenen Besuch.
  • Durch ihr Wohnzimmer kriecht eine Schlange.
  • Die Feuerwehr muss anrücken, um den außergewöhnlichen Gast einzufangen.

München - Einige Menschen kriegen Schreikrämpfe wenn eine Spinne neben ihnen an der Wand herumkrabbelt. Andere springen auf Stühle oder Sofas, wenn eine Maus durch ihre Wohnung huscht. Eher selten trifft man aber in unseren Breitengraden Schlangen im Haus an. Wenn aber mal eines der Reptilien ausbüxt, kann es sein, dass sie dann auch einem Nachbarn einen Besuch abstatten.

München: Frau findet Schlange in ihrem Wohnzimmer

So erging es jetzt einer Münchnerin am Freitagabend. Die Frau lebt in einer Erdgeschosswohnung im Stadtteil Ramersdorf-Perlach. Als sie gegen 20.35 Uhr ihre Terrassentür schließen wollte, bemerkte sie etwas ungewöhnliches am Boden. Durch den Spalt der Tür kroch just in dem Moment eine braune, etwa 40 Zentimeter lange Schlange in ihr Wohnzimmer. Die Frau rannte geistesgegenwärtig zu ihrem Telefon und rief umgehend die Notrufnummer der Feuerwehr 112 an. Ein Trupp der Münchner Berufsfeuerwehr rückte daraufhin sofort in Richtung Unterbiberger Straße aus.

Bis die Retter bei der Frau eintrafen, ließ diese ihren nächtlichen Besucher keine Sekunde aus den Augen. Deshalb war es für die Floriansjünger auch ein Leichtes die Schlange einzufangen. Die Nacht über verbrachte das Tier dann auf der Feuerwache in München*.

München:Nachdem eine Schlange einer Frau einen Besuch abgestattet hat, meldet sich der Besitzer

Am Samstagmorgen wurde der seltene Gast der Münchner Feuerwehr dann in die Reptilienauffangstation gebracht. Dort konnte dann auch schnell Entwarnung gegeben werden. Bei dem Exemplar handelte es sich um eine ungiftige Kornnatter. Noch während der Übergabe an die Auffangstation, meldete sich dort auch der Besitzer der Schlange. Der konnte sie wenig später dort wieder abholen. Wie das Tier entwischen konnte, ist bisher noch nicht klar. (tel) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

In einem anderen Teil in München ging es am Freitagabend aber nicht so friedlich zu. Am Gärtnerplatz gerieten Polizisten und Feiernde* aneinander. Die Stadt geht auch rigoros gegen Menschen vor, die sich nicht an die Corona-Quarantänevorschriften halten. In einem deutschen Fluss wurde ein Krokodil gesichtet. Ein Großaufgebot inklusive Helikopter sucht das Tier.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wiesn-Wirt völlig fassungslos - „Mussten 36.000 Liter Bier vernichten“
Wiesn-Wirt völlig fassungslos - „Mussten 36.000 Liter Bier vernichten“
Opfer der Corona-Pandemie: Münchner Kult-Hotel macht dicht - „Wir schaffen es leider nicht“
Opfer der Corona-Pandemie: Münchner Kult-Hotel macht dicht - „Wir schaffen es leider nicht“
Mitten in der Stadt: Aushang in Münchner Laden schlägt hohe Wellen - „Da werden einem ja die Augen geöffnet“
Mitten in der Stadt: Aushang in Münchner Laden schlägt hohe Wellen - „Da werden einem ja die Augen geöffnet“
Münchner Polizei-Skandal schlägt hohe Wellen - Drogen-Sumpf noch tiefer als vermutet? „Wenn es blöd läuft ...“
Münchner Polizei-Skandal schlägt hohe Wellen - Drogen-Sumpf noch tiefer als vermutet? „Wenn es blöd läuft ...“

Kommentare