1. tz
  2. München
  3. Stadt

Schweinsteiger ganz privat: Das sind seine Lieblingsorte in München – Ein Video gibt’s obendrauf

Erstellt:

Von: Felix Herz

Kommentare

Bastian Schweinsteiger hat sich mit einem alten Kumpel aus gemeinsamen Bayern-Tagen getroffen.
Bastian Schweinsteiger: Privat und beruflich immer mal wieder in seiner Heimatstadt München. © Screenshot Instagram / Bastian Schweinsteiger

Beruflich und privat hält sich Bastian Schweinsteiger immer mal wieder in München auf. Jetzt hat er seine Lieblingsorte verraten.

München – „Schweinsteiger, Fußballgott“ hallte es jahrelang durch die Münchner Allianz-Arena, wenn Bastian Schweinsteiger, angekündigt vom Stadionsprecher, den Rasen betrat. Das Publikum des FC Bayern München verehrte den Mittelfeldspieler als einen der ihren, der Deutschland zum WM-Titel trug und mit den Bayern zahlreiche Erfolge feierte – unter anderem das Triple im Jahr 2013.

Inzwischen befindet sich Schweini, wie er von vielen Münchnern liebevoll genannt wird, in Fußballrente – und genießt das Leben in seiner Wahlheimat USA zusammen mit seiner Frau Ana Ivanović, die er 2016 heiratete. Immer wieder heißt es aber auch zurück in seine Heimat – beruflich oder privat. So begleitete Schweinsteiger erst am Mittwoch, 31. August, das Pokalspiel der Bayern als Experte, eine Woche zuvor war er auf dem Konzert von Robbie Williams in München und postete ein Foto zusammen mit dem Superstar.

Schweinsteigers Lieblingsorte in München: Zwei verrät er auf Instagram

Im Rahmen seines München-Besuchs verriet Schweinsteiger auf Instagram auch zwei seiner liebsten Orte in der Landeshauptstadt. Als Erstes nennt der ehemalige Bayern-Spieler den Viktualienmarkt. Dort treffe man echte Münchner, außerdem gebe es dort die besten Brezn der Welt.

Als Zweites führt er den Gärtnerplatz an. Das dürfte die wenigsten Schweinsteiger-Fans überraschen – immerhin wohnte er Zeit seines aktiven Fußballerlebens in dem Szeneviertel. So schreibt er auf Instagram: „Ich hatte das Vergnügen, in einem tollen Viertel zu wohnen, mit unglaublich guten Restaurants. Und ich liebe das Gärtnerplatz-Theater direkt um die Ecke. Ich hab es wirklich genossen, hier zu wohnen!“.

(Unser München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Isar-Metropole. Melden Sie sich hier an.)

Schweinsteiger im Hofgarten – wohl sein nächster Lieblingsort

Die weiteren Lieblingsorte Schweinsteigers gebe es in Martin Suters Buch über den Fußballstar: „Einer von Euch“. Einen Tag später, am Sonntag, 4. September, postete Schweinsteiger noch ein Video, wie er in dem Buch blättert – einmal auf einem E-Reader, einmal in der klassischen Variante. Dabei sitzt er auf einer Bank im Hofgarten.

Nicht unwahrscheinlich also, dass der Hofgarten ein weiterer Lieblingsort Bastian Schweinsteigers ist. In den Kommentaren zu den Posts gibt es viel Beifall der User – viele schlagen noch weitere Orte, wie die Allianz-Arena oder die Isar vor. Vielleicht gibt es bald eine weitere Antwort darauf in den sozialen Medien. (fhz)

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus München und der Region finden Sie auf tz.de/muenchen.

Auch interessant

Kommentare