Kein Glasfaseranschluss geplant

DSL: Der Stadtrand muss warten

+
Der damalige SWM-Chef Kurt Mühlhäuser und OB Christian Ude starteten 2007 den Ausbau des Glasfasernetzes

München - Die Rathaus-CSU schlägt Alarm: Stadtrandbezirke müssten noch lange auf den Anschluss ans Hochgeschwindigkeits-Glasfasernetz von M-net und Stadtwerken warten.

 „Dem Bezirksausschuss 15 Trudering-Riem wurde vor kurzem mitgeteilt, dass der Stadtrandbezirk noch Jahre auf jeglichen Glasfaseranschluss seitens der SWM werde warten müssen“, sagt Stadtrat Georg Kronawitter in einer Rathaus-Anfrage. Ähnliches sei für Berg-am-Laim geäußert worden.

Die Stadwerke widersprechen nicht: „SMW und M-net werden die Glasfaser-Erschließung auch über das Jahr 2013 hinaus in Stadtgebieten außerhalb des Mittleren Rings fortsetzen. Zunächst werden vorrangig Stadtgebiete mit einer relativ hohen Bevölkerungsdichte berücksichtigt.“

We

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare