Gegen 3 Uhr aufgetreten

Technische Störung betrifft zahlreiche Münchner Pendler - MVG bestätigt Probleme - Ursache noch unklar

Pendler warten in München vor Ticketautomaten der MVG.
+
Pendler müssen zum Fahrkartenkauf derzeit auf Automaten ausweichen (Symbolbild).

Technische Störung in München: Für Pendler traten zwischenzeitlich Probleme beim Ticketkauf auf. Die MVG nimmt Stellung.

  • Bei der Handyapp der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) kam es am Mittwochmorgen (26. August) zu einer Störung.
  • Fahrgäste wurden gebeten, zum Ticketkauf auf Automaten auszuweichen.
  • Inzwischen wurde das Problem offenbar behoben.

München - Zahlreiche Pendler griffen am Mittwochmorgen (26. August) entnervt zum Hörer: die MVG-App streikte. Wegen einer technischen Störung ließen sich über das Handy keine Tickets kaufen. Bei der Kunden-Hotline registrierte man zahlreiche Anrufe.

„Bitte weichen Sie für den Ticketkauf auf unsere Automaten aus“, bat die MVG via Twitter. Man arbeite mit Hochdruck daran, das Problem abzustellen.

München: Aktuelle Störung betrifft zahlreiche Pendler - MVG „arbeitet mit Hochdruck“

Fahrscheine ließen sich einstweilen aber auch über die Handy-App der Deutschen Bahn erstehen. Dort sind Tickets der größeren Nahverkehrsverbünde in Deutschland erhältlich.

Die Störung sei gegen 3 Uhr in der Früh aufgetreten, gegen 8.20 Uhr sei sie behoben worden, erklärte die MVG. Die Ursache des Problems werde man nun erforschen, zitiert die Süddeutsche Zeitung einen Unternehmenssprecher.

Die MVG passt zum Schulbeginn ihre Fahrpläne an. Auch wegen Corona werden mehr Busse eingesetzt, bei der U-Bahn und Tram kommt es aber zu Engpässen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wiesn-Wirt völlig fassungslos - „Mussten 36.000 Liter Bier vernichten“
Wiesn-Wirt völlig fassungslos - „Mussten 36.000 Liter Bier vernichten“
Opfer der Corona-Pandemie: Münchner Kult-Hotel macht dicht - „Wir schaffen es leider nicht“
Opfer der Corona-Pandemie: Münchner Kult-Hotel macht dicht - „Wir schaffen es leider nicht“
Wetter in München: DWD gibt neue Warnung aus - und die nächste Wende steht schon bevor
Wetter in München: DWD gibt neue Warnung aus - und die nächste Wende steht schon bevor
Mitten in der Stadt: Aushang in Münchner Laden schlägt hohe Wellen - „Da werden einem ja die Augen geöffnet“
Mitten in der Stadt: Aushang in Münchner Laden schlägt hohe Wellen - „Da werden einem ja die Augen geöffnet“

Kommentare