Zuviel Luxus für Studenten?

Streit um dieses Edel-Studentenheim

+
So soll das Wohnheim aussehen.

München - Die Südhausbau plant an der Brudermühlstraße ein Wohnheim für 290 Studenten. Die Warmmiete für die möblierten Apartments soll rund 25 Euro pro Quadratmeter betragen.

Die japanischen Architekten Yoshiharu Tsukamoto und Momoyo Kalijima wollen hier nach Tokioter Rezepten auf kleinsten Raum viel Wohnen ermöglichen, heißt es.

 Die Warmmiete für die möblierten Apartments soll rund 25 Euro pro Quadratmeter betragen. SPD-Landtagskandidat Florian von Brunn kritisiert deshalb das Konzept: „Wir brauchen keine Luxus-Studenten-Appartements in Sendling.“

So verändert München sein Gesicht

So verändert München sein Gesicht

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare