1. tz
  2. München
  3. Stadt

„Irgendwo weint ein Kind“: U-Bahn-Geschichte um Teddy rührt zahlreiche Münchner

Erstellt:

Kommentare

Wer kennt den Teddybären, der am U-Bahnhof Mailingerstraße gefunden wurde?
Wer kennt den Teddybären, der am U-Bahnhof Mailingerstraße gefunden wurde? © Screenshot MVG Facebook

Ein vergessener Teddy wurde von einer Münchner U-Bahnfahrerin gefunden und auf eine Spritztour genommen. Jetzt wartet das Kuscheltier auf seine Besitzer.

München - Was muss das für ein herzzerreißender Anblick gewesen sein, als U-Bahnfahrerin Marcella während ihres Dienstes einen vergessenen Teddy in der Bahn fand. Ganz allein saß er da, sodass sich Marcela kurzum dachte, den Bären mit auf ihre Tour durch München zu nehmen. Die Geschichte postete die MVG auf ihrer Facebook-Seite, wo sie hunderte „Likes“ für sich gewinnen konnte. Nun sitzt der Teddy im MVG-Fundbüro und wartete darauf, von seinen Besitzern wieder abgeholt zu werden.

München: Teddybär sitzt alleine in U-Bahn - wer ist der Besitzer des Kuscheltiers?

„Etwas traurig saß der vergessene Teddy gestern allein auf einer Bank im U-Bahnhof Mailingerstraße“, so der Bericht der MVG. Die herzzerreißende Geschichte löst in der Kommentarspalte entsprechende Reaktionen aus. So meint etwa einer: „Der Bär hat dann viel seinem ‚Kind‘ zu berichten, hoffentlich wird er abgeholt. Ich stelle mir vor, dass nun irgendwo in der Stadt ein Kind weint.“ Eine weitere sagt: „Hoffentlich findet er seinen Besitzer!“ Doch es gibt auch Lob an die Bahnfahrerin, sowie das Fundbüro.

(Unser München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Isar-Metropole. Melden Sie sich hier an.)

„Gut gemacht, Marcela!“, heißt es etwa in einem Kommentar. Ein weiterer lobt das Fundbüro: „Hier mal ein Kompliment an die netten Kollegen vom Fundbüro. Super effizient!“. Klar ist: Der verlorene Teddy löst jede Menge Emotionen aus. Bloß, ob er seinen Besitzer oder seine Besitzerin wieder findet, noch unklar. Die Kommentatoren drücken jedenfalls ganz fest die Daumen.

Auch interessant

Kommentare