Ludwigstraße komplett gesperrt

Schrecklicher Bus-Unfall mitten in München: Mann wird mitgeschleift - und erliegt Verletzungen im Krankenhaus

Auf der Ludwigstraße wurde ein Mann unter einem Bus eingeklemmt und schwer verletzt.
+
Auf der Ludwigstraße wurde ein Mann unter einem Bus eingeklemmt und schwer verletzt.

In München kam es zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Eine Frau erfasste einen Mann mit ihrem Auto beim Abbiegen, er erlag in einem Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

München - Schrecklicher Unfall mitten in München. Wie die Polizei mitteilt, kam es am Sonntag, den 8. August, gegen 15 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall im Zentrum der Landeshauptstadt. Eine 55-jährige Frau aus Augsburg war mit ihrem Omnibus auf der Von-der-Tann-Straße unterwegs und bog in die Ludwigstraße ein. Ein 79-jähriger Mann aus München überquerte zum selben Zeitpunkt zu Fuß die Ludwigstraße, um in die Von-der-Tann-Straße zu gelangen. Dabei erfasste die Augsburgerin den Mann, der dabei unter den Bus geriet.

München: Tödicher Unfall mitten in der Stadt - Mann stirbt im Krankenhaus

Wie die Polizei weiter mitteilt, wurde der 79-Jährige dabei mehrere Meter mitgeschleift. Hierdurch wurde er lebensgefährlich verletzt. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Hier erlag er seinen Verletzungen. Die Kreuzung wurde für mehrere Stunden komplett gesperrt, während die Unfallaufnahme lief. Es kam hierdurch zu geringen Verkehrsbehinderungen.

Die Ermittlungen in diesem Fall führt die Münchner Verkehrspolizei.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion