München Tourismus

Bogenhausen - Hier trifft Vergangenheit auf Moderne

Auch bei Nacht ist Bogenhausen ein Traum.
+
Auch bei Nacht ist Bogenhausen ein Traum.

Bogenhausen könnte gegensätzlicher nicht sein: Altbauten treffen auf moderne Gebäude am Arabellapark - Vergangenheit und Gegenwart sind in einem Viertel vereint.

Entdecken Sie diesen Sommer Münchens Stadtviertel.

Um eine Zeitreise in Münchens Vergangenheit zu machen, müssen Sie nicht zwangsläufig alle Museen abklappern. Stattdessen lohnt sich ein Spaziergang durch Bogenhausen, eines der beliebtesten Nobelviertel der Stadt. An unzähligen Ecken befinden sich dort prächtige Villen und faszinierende Altbauten. Wer anschließend wieder in die Gegenwart eintauchen will, sollte auf einen Besuch des Arabellaparks nicht verzichten.

Bogenhausen war übrigens nicht seit Anbeginn der Zeit ein nobler Stadtteil: Einst lebten dort vorwiegend Bauern, bis das Dorf schließlich im Jahr 1892 in die Landeshauptstadt eingegliedert wurde. Dieses Kapitel von Bogenhausens Geschichte können Sie übrigens bei einem Besuch der Pfarrkirche St. Georg nachempfinden - dort kommt noch immer der dörfliche Charakter zum Vorschein.

Entdecken Sie prächtige Villen in Bogenhausen - an fast jeder Ecke

Wenn es ein Merkmal gibt, das Bogenhausen von allen anderen Vierteln Münchens unterscheidet, dann sind es die prächtigen Jugendstilvillen, die stets für Faszination unter den Einheimischen und den Touristen sorgen. Bei einem Spaziergang entlang der Maria-Theresia-Straße finden Sie beispielsweise eine Vielzahl an Bauten der Gründerzeit, wie die Bibliothek Monacensia, das einstige Wohnhaus von Bildhauer Adolf von Hildebrand.

Ebenfalls sehenswert ist der Nachbau von Thomas Manns Villa an der gleichnamigen Thomas-Mann-Allee. Von dort aus erreichen Sie in wenigen Minuten den Herzogpark, wo sich weitere Prachtbauten mit parkähnlichen Grundstücken befinden - viele davon sind sogar denkmalgeschützt. Ihren Spaziergang durch Bogenhausen können Sie übrigens auch vom Friedensengel aus beginnen: Von diesem Startpunkt aus gelangen Sie bald schon zum Museum Villa Stuck, das einstige Wohnhaus und Atelier des Malerfürsten Franz von Stuck.

Wer nach Besichtigung der Villen wieder in das gegenwärtige Stadt-Leben zurückkehren will, muss Bogenhausen nicht verlassen: Am Arabellapark dominieren moderne Wohnanlagen, Hochhäuser und Bürogebäude, die einen Besuch wert sind.

Bogenhausen: Impressionen

 © Markus Schaf
 © Frank Stolle
 © Frank Stolle
 © Markus Schaf

Nach dem Stadtrundgang in Bogenhausen entspannen

Obwohl sich der Englische Garten und die Isar in unmittelbarer Nähe befinden, müssen Sie nicht zwangsläufig dort ein Pause nach dem Stadtrundgang einlegen. Auch der Prinzregentenplatz lädt zum Verweilen ein: Genießen Sie die imposante Jugendstil-Kulisse oder besuchen Sie abends eine Vorstellung im Prinzregententheater.

Weitere interessante Orte in Bogenhausen: Die Münchner Stadtbibliothek.

Sommerführungen durch München

Alle Orte Münchens live erleben: Entdecken Sie alle Stadtviertel und nehmen Sie an einer umfangreichen Führung teil! Während der Aktion "Sommer in der Stadt" präsentiert sich München von seiner faszinierendsten Seite. Damit Sie nichts verpassen, zeigt Ihnen ein offizieller Guide der Landeshauptstadt München die schönsten Ecken und erzählt Ihnen die spannendsten Geschichten des jeweiligen Viertels.

Im Preis von 15 Euro enthalten:

• Sommerführung um 18 Uhr (Mo.- Fr.) bzw. 16 Uhr (Sa.- So.)

• Stadtführer "einfach München" und Stadtplan

• Kostenfreie Stornierung bis 24 Stunden vor Tourbeginn

Zum Schutz Ihrer Gesundheit gilt:

• Begrenzte Teilnehmerzahl – buchen Sie vorab online

• Der Mindestabstand von 1,5 Metern muss eingehalten werden

• Mund-Nasen-Bedeckung erforderlich (im Außenbereich besteht aber keine Maskenpflicht)

Insgesamt können Sie bei den Sommerführungen sieben spannende Orte entdecken. Während des Open-Air-Kulturprogramms "Sommer in der Stadt" findet täglich eine andere Sommerführung statt – und Sie können die Stadtviertel Münchens ganz neu erleben.

Weitere Informationen zur Sommerführung finden Sie unter diesem Link.

Erkunden Sie Münchens Viertel - und finden Sie Ihren "Place to be"

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.