München Tourismus

Auf zur WirtshausWiesn! Schwelgen Sie ab 19. September in Wiesn-Stimmung

Das Oktoberfest 2020 fällt coronabedingt aus – doch die Münchner Gastwirte holen mit der WirtshausWiesn gute Stimmung in ihre Wirtshäuser.
+
Das Oktoberfest 2020 fällt coronabedingt aus – doch die Münchner Gastwirte holen mit der WirtshausWiesn gute Stimmung in ihre Wirtshäuser.

Trachtengruppen, deftige Speisen, bayerische Musik und vollmundiges Bier: Erleben Sie echte, gemütliche und traditionelle Wiesn-Stimmung in 54 Münchner Wirtshäusern!

Entdecken Sie diesen Sommer Münchens Stadtviertel.

Die jährliche Wiesn gehört für Sie wie Weihnachten und Fasching wie selbstverständlich mit dazu? Dass das Oktoberfest 2020 heuer ausfällt, können Sie noch immer nicht fassen? Dann ist die WirtshausWiesn genau das Richtige für Sie! Der Verein der Münchner Innenstadtwirte und die Vereinigung der Münchner Wiesnwirte haben sich dazu entschlossen, Oktoberfest-Fans über die ausfallende Wiesn hinweg zu trösten – mit der zwölftägigen gemeinsamen WirtshausWiesn-Aktion, die am 19. September startet und bis 4. Oktober für Wiesn-Feeling sorgt. Hier steht aber nicht Party und "Halligalli" im Vordergrund, sondern echtes bayerisches Brauchtum. So ist die WirtshausWiesn als gemütliche, aber gesellige Variante der Wiesn geplant worden. „Kein Remmidemmi und keine Stimmungsparty, sondern eine friedliche Wiesnzeit", fasst es Wiesn-Wirt Christian Schottenhammel zusammen.

Nicht nur in 54 Münchner Gasthäusern, auch in den dazugehörigen Biergärten kommen Wiesn-Freunde auf ihre Kosten. Hopfen an der Decke, Lebkuchen-Herzerl an den Türen, kleine limitierte WirtshausWiesn-Porzellankrügerl, Musikgruppen wie die Wiesnkapelle in kleinerer Besetzung, Auftritte von Schuhplattlern und Trachtengruppen: Liebhaber der bayerischen Tradition werden die WirtshausWiesn lieben!

Folgende Gasthäuser und Wirte sind bei der WirtshausWiesn dabei

Wiesn-Bier und Hendl: Schlemmen Sie sich durch die WirtshausWiesn

Nicht fehlen dürfen natürlich auch im Wirtshaus leckere Wiesn-Schmankerl wie Hendl, Haxn, Ochs am Spieß oder Steckerfisch. Auch das eigens von den sechs Münchner Brauereien gebraute, besonders süffige Wiesn-Bier wird während der Wirtshaus-Wiesn ausgeschenkt. Gut verpflegt, steht dem gemütlichen Wiesn-Abend nichts im Wege!

Die WirtshausWiesn kostet nichts extra: Einfach im Wirtshaus Ihrer Wahl anrufen und Plätze reservieren. So wird gewährleistet, dass wichtige Hygiene- und Sicherheitsvorschriften eingehalten werden können. Denn oberstes Gebot der Veranstaltungsreihe ist es, für die Gesundheit der Gäste zu sorgen.

Impressionen: Ab zur WirtshausWiesn!

 © München Tourismus
 © München Tourismus
 © München Tourismus
 © München Tourismus
 © München Tourismus
 © München Tourismus
 © München Tourismus
 © München Tourismus
 © München Tourismus
 © München Tourismus
 © München Tourismus
 © München Tourismus
 © München Tourismus

Erleben Sie zwei Tage WirtshausWiesn-Feeling pur – ab 342 Euro für zwei Personen!

Übernachtung im ausgewählten Hotel, Brotzeit und Bier bei der WirtshausWiesn, die München Card und ein original Oktoberfest-Krug 2020: Kommen Sie für einen Kurztrip nach München und schnuppern Sie Wiesn-Luft!

Zum WirtshausWiesn-Reisepaket

Erkunden Sie Münchens Viertel - und finden Sie Ihren "Place to be"

einfach München - einfach Stadt from simply Munich on Vimeo.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wiesn-Wirt völlig fassungslos - „Mussten 36.000 Liter Bier vernichten“
Wiesn-Wirt völlig fassungslos - „Mussten 36.000 Liter Bier vernichten“
Opfer der Corona-Pandemie: Münchner Kult-Hotel macht dicht - „Wir schaffen es leider nicht“
Opfer der Corona-Pandemie: Münchner Kult-Hotel macht dicht - „Wir schaffen es leider nicht“
Wetter in München: DWD gibt neue Warnung aus - und die nächste Wende steht schon bevor
Wetter in München: DWD gibt neue Warnung aus - und die nächste Wende steht schon bevor
Mitten in der Stadt: Aushang in Münchner Laden schlägt hohe Wellen - „Da werden einem ja die Augen geöffnet“
Mitten in der Stadt: Aushang in Münchner Laden schlägt hohe Wellen - „Da werden einem ja die Augen geöffnet“

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.