Die 18 musste warten

Tramstrecke blockiert: Unfall an Bayerstraße

+
An der Bayerstraße in München ist ein Unfall passiert, zwei Autos versperrten die Gleise

München - Bei den Trambahnen 18 und 19 kam es Donnerstagmittag zu Verspätungen: An der Bayerstraße in München ist ein Unfall passiert, zwei Autos versperrten die Gleise.

Die Tram 18 Richtung Effnerplatz musste warten, bis die beiden Fahrerinnen ihre Autos zur Seite gefahren haben. Der Unfall ereignete sich gegen 12 Uhr an der Bayerstraße, kurz vor der Haltestelle Holzkirchener Bahnhof.

Offenbar sind die Autofahrerinnen beim Abbiegen gegeneinander gefahren - und mitten auf der Straße und den Schienen stehen geblieben. 

Laut Polizei sind die beiden Fahrzeuge leicht beschädigt. Die Tram wurde nur kurzzeitig behindert. Wie genau es zum Unfall kam, konnten die Beamten nicht mitteilen.

kg

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare