U-Bahnhof Universität am3. Oktober gesperrt

+
Am 3. Oktober gesperrt: Der U-Bahnhof Universität.

München - Auf die Feierlichkeiten rund um den 3. Oktober freut sich ganz München. Die Ludwigstraße wird dann zur Partymeile – auch hohe Staatsgäste kommen. Es gibt da aber ein Problem.

Doch für Bürger wird die Anreise gar nicht so einfach. Denn: Der U-Bahnhof Universität bleibt an dem Tag komplett gesperrt! „Gerade bei Großveranstaltungen ist es für die Gewährleistung der Sicherheit erforderlich, einen Kollaps des U-Bahnsystems durch Überlastung zu verhindern“, sagt MVG-Sprecher Christian Mieling.

Münchens schönste U-Bahnhöfe

Münchens schönste U-Bahnhöfe

Das Sicherheitskonzept sehe vor, „die zur Verfügung stehenden Mitarbeiter in höherer Personalstärke auf die benachbarten Bahnhöfe zu konzentrieren“. Und: „Durch die Schließung des direkt unter der Festmeile liegenden Bahnhofs und die damit erforderlichen kurzen Fußwege zu den Stationen Odeonsplatz und Giselastraße soll außerdem eine Entzerrung der Fahrgastströme erreicht werden.“

Mieling versichert: Die MVG fährt am 2. und 3. Oktober technisch und personell am möglichen Limit – bis 24 Uhr kommt die U-Bahn im 2,5-Minutentakt, um den Besucheransturm zu bewältigen.

thi

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare