Verkehrsbehinderungen am Hauptbahnhof

Tram kracht mit Golf zusammen: Zwei Verletzte - Polizei ermittelt

Trambahn München Unfall
+
Bei einem Unfall mit einer Trambahn wurde eine Autofahrerin mittelschwer verletzt. (Symbolfoto)

Aus bislang unbekannter Ursache kam es in der Ludwigsvorstadt zu einem Unfall zwischen einer Tram und einem VW Golf. Die verletzte Autofahrerin kam ins Krankenhaus.

München - In der Ludwigsvorstadt ist es am Freitag, 24. September, zu einem Unfall zwischen einer Trambahn und einem Auto gekommen. Zwei Personen wurden bei dem Zusammenstoß verletzt.

Tram-Unfall in München: Autofahrerin mittelschwer verletzt

Der Vorfall ereignete sich laut Polizeibericht zur Mittagszeit in der Arnulfstraße. Demnach krachte eine stadteinwärts fahrende Straßenbahn in der Arnulfstraße mit einem blauen VW Golf zusammen. Die Unfallursache ist laut den Beamten noch nicht bekannt.

Dabei wurde die Fahrerin mittelschwer und eine Person in der Tram leicht verletzt. Die Feuerwehr sperrte den Bereich anschließend weiträumig ab und sicherte die Unfallstelle. Die Golffahrerin musste über die Beifahrerseite aus ihrem Wagen befreit werden. Nach einer kurzen Erstversorgung brachte sie ein Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Nach Unfall in Ludwigsvorstadt: Verkehrsbehinderungen am Hauptbahnhof

Die leichtverletzte Person in der Trambahn wurde ambulant versorgt, den Trambahn-Fahrer versorgten ebenfalls Einsatzkräfte vor Ort.

Im Bereich des Hauptbahnhofes kam es während des Einsatzes laut Polizei zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Um den genauen Unfallhergang zu klären, haben die Beamten die Ermittlungen aufgenommen.

Noch mehr Nachrichten aus München lesen Sie hier. Unser München-Newsletter informiert Sie rund um die anstehende Bundestagswahl über alle Entwicklungen und Ergebnisse aus der Isar-Metropole – und natürlich auch über alle anderen wichtigen Geschichten aus München. *tz.de/muenchen ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA (kof)

Auch interessant

Kommentare