Von Metzgersprung bis Energy in the Park

Das war am Wochenende in München los

+

München - Das Wetter hat am Wochenende ja wirklich zum Feiern eingeladen – und es war einiges los in der Stadt. Hier erfahren Sie, was die Höhepunkte des Münchner Wochenendes ­waren:

Energy in the Park

Funk-Maestro Jan Delay, Reggae-Sänger Gentleman, Tim Benzdko, die Bands Glasperlenspiel und Royal Republic oder auch die schrillen Le Kid – ein tolles Programm, das die Macher von Energy in the Park am Samstag im Olympiapark auf die Beine gestellt haben. 16.000 Besucher schwitzten bei heißen Temperaturen und herrlich blauem Himmel über dem Coubertinplatz. Ingrid Katzenberger, Geschäftsführerin von Energy München, war begeistert: „Wir freuen uns jetzt schon aufs nächste Jahr.“

Slutwalk

„Mein Arsch gehört nur mir!“ Provokante Plakate wie dieses und knappe Kleidung gab es am Samstagnachmittag beim Slutwalk (dt.: „Schlampenmarsch“) zu sehen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer versuchten, Passanten am Sendlinger Tor zum Nachdenken anzuregen: Die Schlampen treten für selbstbestimmte Sexualität, gegen Vergewaltigungs­mythen und Diskriminierung ein.

Metzgersprung

Um den Fischbrunnen als zentralen Treffpunkt ist immer viel los. Die Erfinder des Metzgersprungs wären froh darüber: Im 16. Jahrhundert sperrten sich die Bürger aus Angst vor der Pest in die Häuser ein — bis sie die Metzger und Schäffler mit freudigem Tanz, Musik und dem Sprung in den Fischbrunnen herauslockten. Später war mit dem Bad im Brunnen die Freisprechung der Metzger-Lehrlinge verbunden. Die Innung lässt die Tradition seit 1995 alle drei Jahre aufleben. Wie am Sonntag.

Isarinselfest

Kultur kostenlos! Ob lateinamerikanische Rhythmen oder Kleinkunst von der Brettlbühne – beim Isarinselfest mit 200.000 Besuchern zwischen Ludwigs- und Maximiliansbrücke war am Wochenende viel geboten. Für die jüngeren Jahrgänge rockten eSkalation und Monaco Fränzn begeisterte mit seinen niederbayerischen Raps. Spannende Einblicke gab es überdies beim Wett­bewerb der ­Straßenkünstler zu sehen.

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Mit anonymem Brief: Unfassbare Katzen-Entführung in Haidhausen
Mit anonymem Brief: Unfassbare Katzen-Entführung in Haidhausen

Kommentare