Wohnungsbrand in der Leopoldstraße

Vier Verletzte bei Feuer in Hochhaus

München - Bei einem Wohnungsbrand im achten Stock eines Hochhauses in der Leopoldstraße sind am Dienstagabend vier Menschen verletzt worden.

Ein Nachbar hatte den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert, die Bewohnerin konnte die Wohnung selbst verlassen. Sie und drei weitere Menschen wurden wegen einer Rauchgasvergiftung behandelt, drei kamen in ein Krankenhaus, wie die Feuerwehr mitteilte.

Die Bewohner des neunten und zehnten Stockwerkes mussten ihre Wohnungen zunächst verlassen, konnten aber nach den Lösch- und Lüftungsarbeiten wieder zurückkehren. Der Schaden beträgt den Angaben zufolge rund 50 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © Archivfoto: Bodmer

Auch interessant

Meistgelesen

Ärger über die Bayern-Party: Der grantige Rest vom Fest
Ärger über die Bayern-Party: Der grantige Rest vom Fest
München top, München flop: Das gefällt uns - und das nicht
München top, München flop: Das gefällt uns - und das nicht
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet

Kommentare