Eisige Temperaturen

Wetter in München: Nach grauem Wochenstart - Winter-Hammer zum Wochenende?

Der Regen am Dienstag hält bei Temperaturen bis 14 Grad weiter an. Zum Wochenende sinken die Temperaturen nahe des Gefrierpunkts.

  • Bei herbstlichen Temperaturen hält der Regen größtenteils an.
  • Zum Wochenende bahnt sich eine winterliche Nacht an.
  • Alle Entwicklungen des München-Wetters finden Sie immer aktuell in diesem Überblick.

Update vom 7. Oktober, 09.30 Uhr: Nass, kalt, grau. So in etwa lässt sich die bisherige Wetter-Woche in München in aller Kürze zusammenfassen. Der goldene Oktober lässt weiterhin hartnäckig auf sich warten. Und schon zum kommenden Wochenende könnte der Winter seine ersten Fühler ausstrecken. Nach ersten Wetter-Prognose von wetter.com nach, wird es in der Nacht auf Sonntag empfindliche drei Grad kalt. Gefühlt soll das Ganze dann noch kälter werden. Bei zwei Grad gefühlter Temperatur kann sich die Isar-Metropole also auf eine - zumindest gefühlt - winterliche Nacht einstellen.

Update vom 6. Oktober, 07.54 Uhr: Trübe Aussichten für München: Auch der Dienstagvormittag zeigt sich klassisch-herbstlich von seiner grausten Seite. Nass und kalt geht die Woche in der Isar-Metropole weiter, und die Aussichten sind nicht unbedingt besser. Über die ganze Woche prognostiziert wetter.com Dauerregen, Temperaturen jenseits der 10 Grad sowie dicke Wolkendecken. Auch das Wochenende bringt keinen goldenen Oktober, wie die aktuellen Prognosen vorhersagen.

Wetter in München: Graue Aussichten - neue Woche dürfte für viele eine Enttäuschung werden

Ein kurzer Blick auf den Start der neuen Woche dürfte dabei viele gänzlich die gute Laune vermiesen: Die Temperaturen krachen noch weiter nach unten und bleiben im einstelligen Bereich. Begleitet von Dauerregen und Temperaturen nahe der null Grad über Nacht.

Erstmeldung vom 5. Oktober 2020

München - Der Start in die neue Woche zeigte sich in München ungemütlich. Bei Temperaturen von unter 10 Grad und Dauerregen war auf dem Weg in die Arbeit fast schon die Winterjacke angebracht. Die Temperaturen werden am Montagnachmittag bei 14 Grad ihren Höhepunkt erreichen. Der Regen setzt über den Nachmittag bis in die Nacht aus. Der Wind weht mit elf bis 16 Stundenkilometern aus süd- westlicher Richtung. Abends zeichnen sich bei neun bis elf Grad mögliche Löcher in der Wolkendecke ab. In der Nacht ist bei acht Grad erneut mit Niederschlag zu rechnen.

München Wetter: Nasser Wochenstart - Goldener Oktober nicht in Sicht

Der Dienstagmorgen wird es bei neun Grad etwas trockener. Weiterhin ist mit einer dichten Bewölkung zu rechnen. Bei elf bis Höchstwerten von 14 Grad sind am Nachmittag und Abend Schauer zu erwarten. In der Nacht auf Mittwoch treten erneut stärkere Windböen von bis zu 41 Stundenkilometern auf.

Am Mittwoch und Donnerstag liegen die Höchsttemperaturen jeweils bei 13 Grad. Dabei bleibt es in der bayerischen Landeshauptstadt ungemütlich bei nasskalter Witterung. Die Sonne kann sich weiterhin nicht durchsetzen. Windig wird es am Mittwochnachmittag. Es können Böen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 62 km/h aus westlicher Richtung aufkommen. Der Donnerstagabend wird etwas trockener, bei neun Grad. In der Nacht auf Freitag verziehen sich die Wolken bei Temperaturen um die zehn Grad.

München-Wetter: Nach nasskaltem Wochenstart - Hoffnung zum Wochenende?

Der wolkenlose Himmel bleibt am Freitagmorgen bei zehn Grad vorerst erhalten. Die Sonne wird aber weiterhin kaum zu sehen sein. Das Wetterportal wetter.com berichtet von bis zu sechs Sonnenstunden. Die Temperaturen klettern am wärmsten Tag der Woche auf 15 bis 19 Grad. Mit Niederschlag ist nicht zu rechnen.

Das Wochenende wird wechselhaft. Am Samstag zeichnen sich vom Morgen bis zum Nachmittag leichte Wolken am Himmel ab. Bei Temperaturen von zwölf bis 18 Grad bleibt es vorerst trocken. In der Nacht zum Sonntag sinkt die Temperatur auf neun Grad ab und es wird erneut regnen. Der Niederschlag zieht sich bis in den Sonntagmorgen hinein, bei anhaltenden neun Grad. Über den Nachmittag bis zum Abend blitzt die Sonne ab und zu zwischen den Wolken durch, die Höchsttemperatur liegt bei 13 Grad. Die regnerische Nacht auf Montag erreicht eine Tiefsttemperatur von sieben Grad.

Rubriklistenbild: © dpa/Lino Mirgeler

Auch interessant

Kommentare