"Der Winter macht ernst"

Gute Chance für weiße Weihnacht in München!

München - Der Schnee kam wie bestellt zurück: Pünktlich zum ersten Advent rieselten am vergangenen Wochenende die Flocken. Bis Ende des Monats setzt sich die Kälte fest, die Chancen auf weiße Weihnachten stehen gut.

Der Schnee kam wie bestellt zurück: Pünktlich zum ersten Advent rieselten am vergangenen Wochenende die Flocken, nachdem sie uns schon vor einem Monat einen kleinen Vorgeschmack auf den Winter gegeben hatten.

Zum aktuellen Wetter

Am Montag brachte Tief Johanna von West nach Ost neuen Schnee, sie schafft aber auch mildere Luft heran. Doch schon am Mittwoch wird es wieder kälter, und es schneit. Danach stehen weitere Schneefälle ins Haus, wie Diplom-Meteorologen Dominik Jung von wetter.net erklärt. „Der Winter macht dieses Jahr ernst. Während es vergangenen Dezember um diese Zeit fast 10 Grad mild, windig und regnerisch war, ist es jetzt frühwinterlich kalt mit Schneefällen. Daran wird sich so schnell nichts ändern.“ Die ersten beiden Dezembertage waren im Schnitt 1,7 Grad kälter als im langjährigen Mittel (1961 bis 1990).

Mitte Dezember soll es in München sogar minus 16 Grad kalt werden. wetter.net wagt jetzt die erste Prognose für weiße Weihnachten: Die Chance dafür liegt bei 55 Prozent!

Tipps für kalte Tage

Tipps für kalte Tage

WE

Rubriklistenbild: © Kruse

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare