Ausflügler aufgepasst

Wie lange hält das Sommer-Wetter noch? Karten eindeutig - München droht düsteres Szenario

Das Wetter in München dürfte viele Sommer-Freunde versöhnt haben. Nach viel zu kühlen und nassen Wochen, strahlt seit Tagen die Sonne. Doch es bahnt sich Ungemach an.

München - „Das Beste kommt zum Schluss“ dürfte in diesem Sommer so gut zutreffen wie selten zuvor. Nach sehr nassen und teils kühlen vergangenen Wochen - gar Monaten - waren Sommer-Freunde in und um München nicht auf ihre Kosten gekommen. Nur vereinzelt gab es makellose Sommertage. Teils heftige Gewitter und Schauer brachten diesen „Exoten“ jedoch immer wieder ein schnelles Ende. Jetzt, wo der meteorologische Sommer bereits vorbei ist, dreht Petrus jedoch endlich so richtig auf. Doch der Schönwetter-Phase droht eine Gewitter-Front, die bereits in den Startlöchern steht.

Wetter: Wie lang hält das Sommer-Wetter noch? Düstere Prognose für München

Doch Schritt für Schritt. In München strahlt am Mittwoch, 8. September, noch den ganzen Tag die Sonne vom Himmel. Mit der wärmste Tag der Woche dürfte es diese Woche in der Landeshauptstadt werden. Wie das Wetter-Portal wetteronline vorhersagt, werden Spitzenwerte von bis zu 24 Grad erreicht. Auch die Nacht auf Donnerstag soll sich etwas milder als zuletzt zeigen - nicht unter 14 Grad soll das Thermometer fallen. Tagsüber dann ein weiterer Sonnentag. Temperaturen um die 23 Grad und 11 Sonnenstunden laden zum Rausgehen ein. Doch dann, ab Freitag, 10.9, bahnt sich ein Wetter-Wechsel an.

Übrigens: Die ersten Langzeit-Prognosen für den Winter 2021/22 sind da. Dabei gibt es einige Überraschungen. Besonders Winter-Freunde dürfen sich wohl freuen.

Wetter: Gewitter im Anmarsch - die letzten Sommertage des Jahres?

Wie wetteronline vorhersagt, drohen ab Nachmittag schwere Gewitter. Noch ist nicht sicher zu sagen, ab wann genau die Front über die Stadt zieht - große Ausflüge sollten jedoch eher auf den Vormittag geschoben werden. Dann, am Samstag, erreicht die Regen-Front endgültig die Stadt. Aktuellen Vorhersagen nach soll es in München den ganzen Tag regnen, die Temperaturen fallen auf maximal 17 Grad. Dazu droht neben Dauerregen auch das ein oder andere Gewitter. Erst am Sonntag, 12. September, beruhigt sich die Lage. Doch Achtung: Auch zum Wochen-Abschluss herrscht Gewitter-Risiko. Wer also Ausflüge oder Wanderungen plant, sollte vorher unbedingt den Wetterbericht checken.

Unser München-Newsletter informiert Sie rund um die anstehende Bundestagswahl über alle Entwicklungen und Ergebnisse aus der Isar-Metropole – und natürlich auch über alle anderen wichtigen Geschichten aus München.

Rubriklistenbild: © Peter Kneffel

Auch interessant

Kommentare