Wieder Hagel und Sturm im Anmarsch

Meteorologe rät: Sommerwetter in München am Samstag genießen - die nächsten Unwetter lauern schon

Auf einen lauen Sommerabend am Samstag folgt in München schon am Sonntag wieder eine Gewitterfront (Archivbild).
+
Auf einen lauen Sommerabend am Samstag folgt in München schon am Sonntag wieder eine Gewitterfront (Archivbild).

Kurz mal durchschnaufen in München, bevor die nächste Unwetterfront anrückt: Am Wochenende wird es trocken und sonnig. Doch schon am Sonntag wendet sich das Blatt.

München - Es ist ein Tropen-Sommer, den wir derzeit erleben. Heiß und schwül, dann wieder Gewitter bis hin zu schweren Unwettern mit Regen, Hagel, Sturm. Dann wieder heiß und feucht. Auch in der kommenden Woche wird es Meteorologen zufolge so weitergehen.

München: Am Samstag sommerlich, dann ziehen wieder Unwetter auf

Kurze Entspannungspause bietet das Wochenende, das vor der Tür steht. Am heutigen Freitag ist es noch eher frisch, aber es dürfte trocken bleiben. Am Samstag zeigt sich der Sommer von seiner besten Seite: Es wird in München sonnig und angenehme 25 Grad warm.

Am Sonntag geht er dann leider schon wieder vorbei, der bayerische Sommer wie er sein soll. Durch Deutschland zieht das Wetter wieder eine Luftmassengrenze, im Osten wärmer, im Westen kühler. Entlang der Grenze kracht es dann wieder vermehrt - auch in München. Schwül-heiße Luft trifft auf kühlere, Unwetter ziehen auf. Im Juni hatten Unwetter bereits massiv in Bayern gewütet, Landshut wurde überschwemmt, in München entstanden schwere Schäden und auch im Umkreis wie in der Region um Wolfratshausen wüteten die Gewitter schwer.

Wetter in München: Wann endet die Unwetter-Serie endlich?

Dabei rechnet Meteorologe Dominik Jung, Geschäftsführer beim Wetterdienst Q.met, mit teilweise wieder unwetterartigen Gewittern und schweren echten Unwettern. Wie schon in der vergangenen Woche muss an Hagel und starken Sturm gedacht werden, auch Tornados können nicht ausgeschlossen werden. In Tschechien hatte vor einigen Tagen ein solcher Tornado schwere Schäden verursacht, Menschen wurden teilweise tödlich verletzt. Laut Jung ist eine Stabilisierung der Wetterlage für die kommenden 14 Tage nicht in Sicht.

Regelmäßig, kostenfrei und immer aktuell: Wir stellen Ihnen alle News und Geschichten aus München zusammen und liefern sie Ihnen frei Haus per Mail in unserem brandneuen München-Newsletter. Melden Sie sich sofort an!

Auch interessant

Kommentare