Hagel, Starkregen, Gewitter

Wetterdienst: Schwere Unwetter in München

+
Für den späten Nachmittag warnt der Deutsche Wetterdienst vor heftigen Unwettern. 

München - Noch am Samstagmorgen strahlte die Sonne über München von einem wolkenlosen Himmel. Eine drückende Hitze lag über der Stadt. Doch für den späten Nachmittag warnt der Deutsche Wetterdienst vor heftigen Unwettern. 

Die amtliche Unwetterwarnung vor "schwerem Gewitter mit heftigem Starkregen und Hagel für Kreis und Stadt München" gilt nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes von Samstag, 15.02 Uhr, bis Samstag, 17. Uhr. Die Gewitter ziehen vom Südwesten her auf. Es ist mit großen Niederschlagsmengen zu rechnen. Die Warnung vor "schwerem Gewitter" ist sogar bis Sonntag, 9 Uhr, aktiv.

Tatsächlich kam es gegen 16 Uhr in der Landeshauptstadt zu einem schweren Gewitter. Innerhalb kürzester Zeit verschwand die Sonne und es schüttete aus dunklen Wolken. Blitz und Donner folgten.

Schon in der vergangenen Woche hatte es ausgiebige Regenfälle gegeben. Die Isar ist im Stadtgebiet von München schon bedrohlich angeschwollen.

Der Isar steht das Wasser bis zum Hals

Der Isar steht das Wasser bis zum Hals

ole

Auch interessant

Kommentare