1. tz
  2. München
  3. Stadt

Gewitter und Regen am Wochenende: Für München gibt es einen winzigen Lichtblick

Erstellt:

Von: Tanja Kipke

Kommentare

Nach einer regnerischen Woche müssen sich die Münchner auch am Wochenende auf Nässe einstellen. Dann folgt der große Wetter-Umschwung, es wird warm.

Update vom 7. Mai, 8.13 Uhr: Grauer bedeckter Himmel, immer mal wieder tröpfelt es. Das Wochenende in München startet äußerst ungemütlich. Und ein Blick auf die Wetterprognose zeigt: Das wird sich so schnell nicht ändern. Laut wetter.com liegt die Regenwahrscheinlichkeit in München fast den ganzen Tag bei 90 Prozent. Erst am Abend soll das Regenrisiko sinken. Auch die Sonne hält sich heute gut versteckt. Sie lässt sich laut den Meteorologen nur für kurze Zeit am späten Nachmittag blicken.

Einziger Lichtblick: Mit Werten zwischen elf und 14 Grad, bleiben zumindest die Temperaturen am Samstag in der Landeshauptstadt angenehm.

Ursprünglicher Artikel vom 6. Mai:

München – Immer mal wieder tröpfelt es: Ein Wechsel aus Sonne, Regen und Gewittern prägt momentan das Wetter in München. Das wird sich auch zum Wochenende nicht ändern. Für den Freitag und Samstag kündigt das Wetterportal wetter.com weiter viel Regen an. Mit Wahrscheinlichkeiten von 90 Prozent. In ganz Bayern kam es in den letzten Tagen sogar teilweise zu Unwettern, der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnte in einigen Regionen, auch in München. Das Wetter am Wochenende scheint nochmal ungemütlich zu werden, dann kommt wohl der Sommer nach Bayern.

Wetter in München: Viel Regen am Wochenende, dann wird es warm

„Wer hat Lust auf Sommer?“, fragt Jan Schenk von The Weather Channel in einem Video. „Schon nächste Woche gibt es bis zu 30 Grad.“ Es gehe jetzt „ganz schnell“ mit den Temperaturen. Die Karte der Luftmassen zeige, dass es diese Woche noch kalt bleibt. Ab Montag komme dann Warmluft nach Deutschland, sie komme aus der Sahara und zum Teil auch von den kanarischen Inseln. „Das ist richtige Sommerluft, dann wird es richtig warm, vielleicht sogar heiß“, so der Wetter-Experte.

Nach dem Regen kommt die Sonne: München steht nach dem Wochenende ein Wetter-Umschwung bevor.
Nach dem Regen kommt die Sonne: München steht nach dem Wochenende ein Wetter-Umschwung bevor. © Rolf Poss/Imago

Kommt die warme Luft auch nach München? Nach Blick auf die Wetter-Karte lässt sich diese Frage eindeutig mit „Ja“ beantworten. In Oberbayern sind nächste Woche dann um die 25 Grad drin, in München laut wetter.com am Mittwoch sogar 26. Grad. In einigen Regionen in Bayern kann sogar die 30-Grad-Marke geknackt werden: „Örtlich sind auch 30 Grad möglich“, erklärt Schenk. Besonders am Main und „vielleicht auch an den Alpen“.

Wetter in München: Am Wochenende regnet es nochmal ordentlich

Bis die Saharahitze Bayern erreicht, müssen sich die Münchner allerdings noch einige Tage gedulden. Zum Wochenende wird es nochmal richtig ungemütlich im Freistaat. Im Süden Bayerns sind laut DWD am Freitag Schauer möglich, an den Alpen und südlich des Inns sogar Gewitter.

In der Nacht zum Samstag sagt der DWD an den Alpen und im südlichen Vorland weiterhin Schauer voraus, anfangs auch noch einzelne Gewitter. Die Frühtemperaturen liegen bei 10 bis 5 Grad. Laut wetter.com besteht ganztägig eine 90 prozentige Regenwahrscheinlichkeit in der Landeshauptstadt. Die Regenschirme sollten die Münchner also lieber erst am Montag im Schrank verstauen. (tkip)

Unser München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Isar-Metropole. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Kommentare