„Wir haben jemanden, der für uns bürgt“

Endlose Wohnungssuche in München: Patrick und Lisa verzweifelt - mit Corona begann der Alptraum

München: Patrick und Lisa sind seit Monaten auf der Suche und hoffen auf Hilfe
+
Patrick und Lisa sind seit Monaten auf der Suche und hoffen auf Hilfe

Mit der Corona-Pandemie im Frühjahr verlor Patrick seinen Job und die dazugehörige Betriebswohnung. Seitdem hat das Paar alles versucht - ohne Erfolg.

  • Patrick (24) und seine Freundin Lisa (21) suchen nach einer Wohnung in München.
  • Seit sechs Monaten sucht das Paar eine Bleibe - bislang vergebens.
  • Die Hilfe der tz-Leser ist die letzte Hoffnung!

München - Patrick Kaufmann (24) und seine Freundin Lisa Franz (22) suchen nach etwas, das fast noch schwerer zu finden ist als die Nadel im Hauhaufen: Eine behindertengerechte Wohnung in München. Seit über einem halben Jahr bemüht sich das junge Paar schon um eine neue Bleibe. Die Hilfe der tz-Leser ist die letzte Hoffnung!

Die Pechsträhne der beiden begann im Frühjahr: Patricks Arbeitsvertrag wurde wegen der Pandemie nicht verlängert. Die Konsequenz: Der 24-Jährige verlor nicht nur seinen Job, sondern auch seine Betriebswohnung in Vaterstetten.

München: Junges Paar aus München sucht verzweifelt Wohnung - vergebens

„Es ist wirklich eine schwere Zeit und beide Suchen gestalten sich gerade mehr als schwierig!“, sagt der gelernte Kaufmann. Das Paar hat schon alles nur Denkbare versucht: Die beiden gaben mehrere Wohnungsgesuche auf Facebook auf, bewarben sich auf Wohnungsinserate und fragten im Bekanntenkreis nach – es kam auch zu Besichtigungen. „Einmal ist es daran gescheitert, dass die Küche zu eng für den Rollstuhl war, ein anderes Mal waren leider Stufen im Weg“, sagt Patrick. Sein letzter Hoffnungsschimmer ist dieser Artikel.

München: „Wir haben jemanden, der für uns bürgt“ - Paar sucht nach Wohnung

Patrick und Lisa suchen so schnell wie möglich nach einer barrierefreien Wohnung mit Aufzug, guter MVG-Anbindung und einer Warmmiete bis 950 Euro. Lisa ist in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis und der Vermieter müsse sich über Zahlungsausfälle keine Gedanken machen. „Wir haben jemanden, der für uns bürgt“, sagt Patrick. Sie können helfen? Dann melden Sie sich unter lokales@tz.de. (Stm)

Alle News und Infos rund um München finden Sie immer aktuell in unserem tz-München-Ressort.

Kommentare