Auflistung von MVG-Fahrgästen und Abfallbehältern

Zahlen und Fakten zu München: Wie die Stadt bestimmte Einrichtungen bezuschusst - Ausgaben für Kitas und Wohnungslosenhilfe

Ein Erwachsener und mehrere Kinder schieben einen Wagen vor sich her.
+
Unterstützung für jeden Kita-Platz: Die Stadt München gab 2019 für die Einrichtungen eine dreistellige Millionensumme aus.

Die Stadt München legt Zahlen und Fakten offen. Damit lässt sich einsehen, welche Einrichtungen bezuschusst werden. Aber es geht auch um die Zahl der MVG-Fahrgäste.

München - Wie viel Geld gibt die Stadt für ihre Kindertagesstätten aus? Wie viel Euro fließen in die Wohnungslosenhilfe? Wie viele Grünstreifen gibt es an Münchens Straßen? Wie viel Zuschuss pro Besucher zahlt die Stadt bei einem Konzert der Philharmoniker? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die neue Broschüre „Das ist München*“. Wichtige Zahlen aus dem Jahr 2019. Sie ist demnächst unter www.muenchen.de/stadtkaemmerei abrufbar. Die tz nennt vorab einige interessante Zahlen:

  • Jeden städtischen Kita-Platz bezuschusst München mit rund 4780 Euro jährlich. Macht 145,9 Millionen Euro!
  • Die Wohnungslosenhilfe kostet die Stadt pro Jahr 19,7 Millionen Euro.
  • 2700 Grünstreifen gibt es an den Münchner Straßen.
  • Ein Konzert der Münchner Philharmoniker wird pro Besucher mit 119 Euro unterstützt. Ergibt in Summe stolze 21,5 Millionen Euro.
  • Noch höher ist der Zuschuss bei den Kammerspielen: 225 Euro pro Besucher - bedeutet 35,7 Millionen Euro.
  • Beim Deutschen Theater sind es nur 6,77 Euro pro Besucher. Grund: Die Bühne zeigt vor allem kommerzielle Shows.
  • Die Ausleihe in den städtischen Bibliotheken wird mit 3,27 Euro pro Buch bezuschusst. Gesamtbudget: 39,8 Mio. Euro.
  • 714 verschiedene Arten beherbergt der Tierpark Hellabrunn*. Der Zuschuss pro Besucher beläuft sich auf 2,18 Euro.
  • 7200 öffentliche Abfallbehälter gibt es in München.
  • 20,3 Millionen Euro gibt die Stadt jährlich für den Unterhalt der Friedhöfe aus.
  • Mit 65 Millionen Euro pro Jahr fördert die Stadt die Elektromobilität.
  • 600 Millionen Fahrgäste nutzen die öffentlichen Verkehrsmittel der MVG*.

(kv) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare