Zwei Radfahrer prallen gegen offene Autotür

München - Weil ein 68-jähriger Autofahrer nicht genügend nach hinten geschaut hatte, bevor er seine Autotür öffnete, kam es am Samstag zu einem Unfall an der Tegernseer Landstraße. Zwei Radfahrer prallten gegen die Autotür.

Seinen Alfa-Romeo hatte der 68-Jährige am Rand der Tegernseer Landstraße geparkt. Als er zum Aussteigen die Fahrertür öffnete, krachte es. 

Denn im gleichen Moment, als der Autofahrer die Tür öffnete, fuhren auf der Straße an dem Auto zwei Radfahrer vorbei. Beide Radfahrer - ein 43-jähriger und ein 62-Jähriger, beide aus München - kam zu Sturz. Dabei prallte zuerst der 43-Jährige gegen die Autotür, er schlug mit seinem Gesicht gegen die Fahrertür und stürzte auf die Fahrbahn. Der hinter ihm fahrende 62-Jährige prallte gegen ihn und stürzte ebenfalls auf die Fahrbahn.

Der jüngere Radler wurde dadurch schwer verletzt und mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Münchner Klinikum verbracht. Der zweite Radfahrer wurde leicht verletzt und begibt sich selbst in ärztliche Behandlung. Am Pkw kam es zu einem leichten Sachschaden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare