Thema Gleichstellung

Münchens Bürgermeister fordern Adoptionsrecht für Homo-Paare

+
Christine Strobl, Dieter Reiter (beide SPD) und Josef Schmid (CSU) kämpfen für Homo-Paare.

München - OB Dieter Reiter (SPD), Bürgermeister Josef Schmid (CSU) und Bürgermeisterin Christine Strobl (SPD) fordern das Adoptionsrecht für homosexuelle Paare.

Große Koalition im Rathaus für die Gleichstellung von homosexuellen Paaren: Die Stadtspitze, bestehend aus OB Dieter Reiter (SPD), Bürgermeister Josef Schmid (CSU) und Bürgermeisterin Christine Strobl (SPD), machen sich in einem gemeinsamen Brief an Ministerpräsident und CSU-Chef Horst Seehofer für die Öffnung der Ehe und ein Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Paare stark.

Sie bitten Seehofer, „sich auf Bundesebene für die Lösung zweier drängender gesellschaftlicher Themen einzusetzen.“ Die Stadtspitze beruft sich dabei auch auf Schmids Rede beim vergangenen Christopher Street Day, als der CSU-Politiker sagte: „Ich bin fest davon überzeugt, dass es für Kinder prinzipiell keinen Unterschied macht, ob sie in gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften oder in gemischtgeschlechtlichen Ehen aufwachsen. Entscheidend ist die vorhandene – oder oft auch nicht vorhandene – Liebe der Eltern zu ihren Kindern. Und ich bin deshalb ganz persönlich dafür, dass auch homosexuelle Paare die Möglichkeit haben, nicht-leibliche Kinder zu adoptieren.“

Auch wenn gleichgeschlechtliche Paare seit 2001 mit einer eingetragenen Lebenspartnerschaft ihre Beziehungen rechtlich absichern können, sei immer noch eine Ungleichbehandlung festgeschrieben. Das Bundesverfassungsgericht habe an vielen Stellen Nachbesserungen gefordert. Die Bürgermeister: „Nach wie vor müssen sich lesbische und schwule Paare mit anderen Bezeichnungen und anderen Regelungen zufriedengeben, obwohl ihre Partnerschaft sich durch dieselben Merkmale auszeichnet wie die von heterosexuellen Paaren: gegenseitige Liebe, Respekt, Zusammenhalt und Sorge für den bzw. die andere, und das wie bei heterosexuellen Paaren oft ein Leben lang.“

J. Welte

Auch interessant

Kommentare