Mitmachen und gewinnen!

Stadtteil-Check: Ist Schwabing zu teuer?

+
Das Café Münchner Freiheit war das Stammlokal Helmut Fischers. Das Bronze-Denkmal zeigt ihn in seiner Paraderolle – als Vorstadt-Casanova „Monaco Franze – Der ewige Stenz“.

München - Finden Sie Schwabing zu teuer? In Münchens größtem Stadtteil-Check wollen wir genau das herausfinden. Verteilen Sie Schulnoten und gewinnen Sie eine Smartphone-Weltneuheit!

Die Fernsehserie Monaco Franze bescherte ihm 1983 den großen Durchbruch – als „ewiger Stenz“ sitzt Helmut Fischer noch heute in seinem Stammcafé Münchner Freiheit und genießt den Blick auf die – damals wie heute – feschen Münchnerinnen.

Also alles beim Alten in Schwabing? Nicht ganz: „Spatzl“ wird vom Monaco Franze nie mehr eine hübsche Münchnerin hören. Denn: Fischer ist 1997 gestorben, im Café sitzt lediglich eine Bronze-Statue.

Was hat sich noch verändert? Was ist geblieben vom alten Schwabing und seiner großen Zeit, dem Bohème-Flair, dem pulsierenden Nachtleben? Das interessiert auch uns von der tz brennend! Wir haben einen Blick in die bisherigen Online-Einsendungen zum großen Stadtteil-Check geworfen – und dabei tiefe Einblicke in die Gefühlswelt der Schwabinger bekommen. Das ist aber nur ein Zwischenstand, der große Stadtteil-Check geht natürlich weiter!

Es fällt auf, dass viele Schwabinger besonders die zentrale Lage schätzen. „Die Nähe zu den Parks ist natürlich ein Pluspunkt: der Petuelpark, der Luitpoldpark, der Olympiapark und der Englische Garten“, sagt eine Frau (41) aus Schwabing-West. Schnelle Verkehrsanbindungen zählen heute möglicherweise mehr als das hippe Image Schwabings.

Trotzdem preist eine 29-Jährige die vielen Lokale mit eigenem Charme. Sie mag „die Fülle an tollen Bars und Kneipen, die nicht ‚typisch München‘ sind.“

Die gute Lage Schwabings hat aber auch einen großen Nachteil: in Sachen Mieterhöhungen halten es wohl auch viele Vermieter mit dem Monaco Franze: „A bisserl was geht immer!“

Münchner verraten: Warum wir unseren Stadtteil lieben

Münchner verraten: Warum wir unseren Stadtteil lieben

Finden Sie, liebe Leser, Schwabing auch zu teuer? Oder sind Sie der Meinung, dass Qualität einfach auch ihren Preis haben muss? Das ist genau das, was uns interessiert!

Vergeben Sie für unsere 23 Fragen einfach Schulnoten von 1 bis 6. Die Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und dienen nur unseren Auswertungszwecken. Wir sind gespannt auf Ihre Einsendungen und auf das Ergebnis: Wo sind die glücklichsten Münchner wirklich dahoam? Bitte machen Sie fleißig mit und füllen Sie das Formular UNTER DEM ARTIKEL aus. Unsere Stadt - Ihre Meinung!

Mitmachen lohnt sich: Das sind die Preise!

Tobias Scharnagl, Franz Rohleder

auch interessant

Kommentare