Er weiß auch mit der Gitarre umzugehen

Münchens Rathaus-Chef zieht ganz andere Saiten auf: OB Reiter, der Gitarren-Gott

Musiker steht ihm auch gut: Dieter Reiter stand am Samstag als Gast-Gitarrist beim Munich Irish Nights Festival auf der Bühne
.
+
Musiker steht ihm auch gut: Dieter Reiter stand am Samstag als Gast-Gitarrist beim Munich Irish Nights Festival auf der Bühne .

Am Wochenende hat Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) mal andere Saiten aufgezogen! Als überraschender Gaststar zeigte der Rathaus-Chef, was er auf der Gitarre drauf hat.

Statt von seinem Büro aus die Landeshauptstadt zu regieren, rockte der 63-Jährige am Samstagabend als Folk-Gitarrist die Bühne.

Aber keine Sorge, der Stadtchef hat nicht umgesattelt – Reiter war Gastmitglied der Paul Daly Band beim Munich Irish Nights Festival.

Der Andrang war groß: Bis zu 500 Besucher waren Corona-bedingt vor der Bühne am Rindermarkt erlaubt – auch viele Zaungäste erhaschten einen Blick auf Reiters musikalische Darbietung. Die Paul Daly Band ist in München* beheimatet und holte den OB um 19.30 Uhr als Gast-Gitarristen auf die Bühne. Nicht der erste Auftritt für den Rathaus-Chef, der als Achtjähriger seine erste Gitarre bekam: Immer wieder mal ist er als Musiker zu sehen und bezeichnet sich selbst gerne mal als „obersten Laienmusiker Münchens“.

Die Paul Daly Band spielte beim Munich Irish Nights Festival mit OB Dieter Reiter als Gaststar.

Dieter Reiter*, der großer Fan von den Stones und Mark Knopfler ist, rät übrigens jedem Politiker, Musik zu machen: „In einer Band oder in einem Orchester lernt man, teamfähig zu sein.“ *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare