Hochbetrieb am Flughafen

Flucht aus München: Strandkorb statt Tannenbaum

München - Rund 1,2 Millionen Passagiere werden in den Weihnachtsferien den Münchner Flughafen als Start-oder Landebahn nutzen. Vom 21. Dezember bis 6. Januar sind 12 000 Starts und Landungen geplant.

Beliebte Ziele sind heuer Italien, Spanien, Portugal, die Türkei und Ägypten sowie die Länder am Arabischen Golf und die USA. Die letzte Maschine am Heiligen Abend kommt um 23.05 Uhr aus Lissabon. Der letzte Start ist um 22.20 Uhr und geht nach Abu Dhabi.

tz

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager

Kommentare