Öffentlicher Notruf

Kliniken in Geldnot - Ude stinksauer

+
Die Gesundung der Stadt-Kliniken (hier Schwabing) läuft nicht so glatt wie erhofft

München - Die Münchner Klinik GmbH fordert mit einem öffentlichen Notruf an die Stadt mehr Geld. Es droht die Pleite. OB Christian Ude ist aber stinksauer auf den Finanzchef und befremdet von dessen Vorgehen.

Hat der Finanzchef der Kliniken Freddy Bergmann nur schlechte Nachrichten überbracht oder seine Hausaufgaben nicht gemacht? OB Christian Ude ist nach einer Pressekonferenz des Managers stinksauer. Dagegen springt Oppositionschef Josef Schmid dem Finanzchef bei.

Bergmann hatte am Donnerstag eine erneute Zahlungsunfähigkeit des Konzerns für 2015 prophezeit, wenn die Stadt nicht wieder Geld in das Unternehmen buttere. Er sprach von einem „Geburtsfehler“, dass man die Klinik GmbH nicht bei ihrer Gründung 2004 mit mehr Geld ausgestattet habe – eine Forderung, die die CSU erhob. Bergmann schlug zudem vor, zehn Prozent der Betten abzubauen. Doch von solchen Reformen, die einen Stellenabbau nach sich ziehen, will man im Rathaus nichts wissen.

Ude: "Überrascht und befremdet" über Bergmanns Vorgehen

Dafür watschte OB Ude Bergmann ab: Er sei „überrascht und befremdet“ von dessen Vorgehen. Bergmann hätte ihm am Donnerstag einen Wirtschafts- und Sanierungsplan vorlegen sollen und um Aufschub gebeten. Dann trommelte Bergmann die Presse zusammen. Gesundheitsreferent Joachim Lorenz (Grüne) fordert Bergmanns Kopf. Am Montag legte Kämmerer Ernst Wolowicz (SPD) nach: Die Klinik sei 2005 flüssig gewesen, da Ude Ende 2004 einen Kassenkredit über 60 Millionen Euro angeordnet habe.

CSU-Rathaus-Chef Josef Schmid kontert: „Ein Kassenkredit ist eine Verbindlichkeit und kein Guthaben, auch wenn ihn die Stadt ausstellt.“ Bergmann habe „eine Verzweiflungstat“ begangen, da er Reformen fordere. Schmid: „Die können schmerzhaft sein, und das wollen Ude und Rot-Grün wohl vor den Kommunalwahlen nicht.“ Schmid warnt: „Es muss sofort etwas passieren, sonst fahren die Kliniken an die Wand.“

J. Welte

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen

Kommentare