Bettina Bäumlisberger

Münchner Merkur  bekommt neue Chefredakteurin

Bettina Bäumlisberger (53) wird Nachfolgerin von Karl Schermann in der Chefredaktion des Münchner Merkur

München - Wechsel in der Chefredaktion des Münchner Merkur: Karl Schermann (63), der das Blatt seit sieben Jahren leitet, verabschiedet sich zum Jahresende in den Ruhestand. Bettina Bäumlisberger (53) wird seine Nachfolgerin.

Neue Chefredakteurin des Münchner Merkur wird ab 1. Januar 2014 Bettina Bäumlisberger (53). Die studierte Volkswirtin hatte nach ihrem Volontariat beim Münchner Merkur als Redakteurin bei der Tageszeitung Die Welt gearbeitet.

Karl Schermann geht in den Ruhestand

Anschließend wurde sie Gründungsredakteurin des Münchner Nachrichtenmagazins Focus und ab 1992 dort Politikredakteurin mit dem Schwerpunkt bayerische Landespolitik, Wirtschafts- und Sozialpolitik. 2007 übernahm sie die Leitung des Bayern-Focus. Seit September 2010 war Frau Bäumlisberger Leiterin der Pressestelle des Bayerischen Wirtschaftsministeriums.

auch interessant

Meistgelesen

Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare