Münchner Professor wird "Hochschullehrer des Jahres"

München - Der Münchner Professor Erwin Emmerling ist vom deutschen Hochschulverband (DHV) zum “Hochschullehrer des Jahres“ gewählt worden, weil er sich für den Erhalt von Kulturdenkmälern einsetzt.

Der 58-jährige Restaurator setze sich mit Leib und Seele für den Erhalt von Kulturdenkmälern ein, sagte DHV- Präsident Bernhard Kempen am Dienstag in Bonn zur Vergabe des mit 10 000 Euro dotierten Preises.

So habe der Lehrstuhlinhaber für Restaurierung, Kunsttechnologie und Konservierungswissenschaft an der Fakultät für Architektur der Technischen Universität München im afghanischen Bamiyan-Tal und in Kabul als Wiederaufbauhelfer gearbeitet. Der Preis soll am 11. April 2011 in Potsdam verliehen werden.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Münchnerin ärgert sich über Vodafones miese TV-Masche 
Münchnerin ärgert sich über Vodafones miese TV-Masche 
München bekommt sein Problem mit der Luft nicht in den Griff
München bekommt sein Problem mit der Luft nicht in den Griff
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ

Kommentare