Dabei gewann er eigentlich nur fünf Euro

Münchner räumt Lotto-Million ab

München - Eigentlich hatte er nur fünf Euro gewonnen, dann aber kam das große Glück: Ein 66-jähriger Münchner hat im Lotto das große Los gezogen und eine Million Euro gewonnen.

Eigentlich hatte er nur fünf Euro gewonnen, dann aber kam das große Glück: Ein 66-jähriger Münchner hat kurz nach der Einführung des neuen Lottos am 4. Mai vom System profitiert und bei der Lottoziehung am Mittwoch im zweiten Anlauf eine Million Euro gewonnen!

Der Kundenkartenspieler, zu dem Lotto Bayern keine genaueren Angaben macht, hatte auf seinem Normalschein beim brandneuen Zahlenlotto 6 aus 49 in der neuen Gewinnklasse zwei Richtige plus die richtige Superzahl. Dafür gibt es aber lediglich fünf Euro …

Dann aber kam die zweite Chance: Zum Glück des Münchner Rentners nahm er am Mittwoch mit anderen Niedrig-Gewinnern automatisch ohne Mehreinsatz an einer Sonderauslosung teil – und die machte ihn mit einem Schlag zum Millionär!

Noch bis einschließlich 18. Mai haben all jene Lottospieler die Chance auf den Millionengewinn, die wie der 66-Jährige zwei Richtige plus Superzahl getippt haben.

Schon dieses Wochenende wird millionenreich ausfallen: Wie Lotto Bayern mitteilt, gibt es am Samstag erneut die Gewinnchance auf eine Million Euro aus der Sonderauslosung sowie auf den Doppel-Jackpot im Lotto 6 aus 49 mit rund fünf Millionen Euro in der Gewinnklasse 1 und rund zwei Millionen Euro in der Gewinnklasse 2. Auch in der Zusatzlotterie Spiel 77 gibt’s einen Jackpot von rund eine Million Euro zu gewinnen. Die tz wünscht viel Glück!

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
S8: Streckensperrung nach Notarzteinsatz aufgehoben
S8: Streckensperrung nach Notarzteinsatz aufgehoben

Kommentare