Münchner Rollerfahrer stirbt auf A3

Schlüsselfeld/Würzburg - Nach einem Zusammenstoß mit einem Auto ist auf der Autobahn 3 Richtung Nürnberg ein Rollerfahrer (21) aus München gestorben.

Der Fahrer des Autos, ein 21 Jahre alter Mann aus München, sei nach einem Fahrstreifenwechseln bei Schlüsselfeld (Landkreis Bamberg) auf den Roller aufgefahren, teilte die Polizei Würzburg am Sonntagabend mit. Beide Fahrzeuge gerieten in Brand. Ein Notarzt versuchte vergeblich, den 54 Jahre alten Rollerfahrer aus Mittelfranken wiederzubeleben. Der Autofahrer erlitt einen Schock. Die A3 war nach dem Unfall in Richtung Nürnberg gesperrt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Mit anonymem Brief: Unfassbare Katzen-Entführung in Haidhausen
Mit anonymem Brief: Unfassbare Katzen-Entführung in Haidhausen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion