Münchner Studenten entwickeln politisches Computerspiel

München - Bald könnte ein Computerspiel den Schulunterricht erobern. Momentan entwickeln Münchner Studenten ein politisches Game. Wen und warum sie damit begeistern wollen:

Mit einem neuen Computerspiel wollen Münchner Studenten junge Menschen für nachhaltige Politik begeistern. Zusammen mit dem medienpolitischen Sprecher der CSU-Fraktion, Eberhard Sinner, stellten die Studenten der Mediadesign Hochschule am Dienstag im bayerischen Landtag das Online-Spiel “Noahs Welt“ vor.

“Sie haben ein Dorf und müssen es zu einer Stadt ausbauen“, erklärt Projektleiter Wolfgang Emmer das Ziel des Spiels. Dabei muss der Spieler verschiedene Dinge wie Bildung, Warenproduktion oder Lebensqualität beachten und sich am Ende einer Bewertung unterziehen. Sinner kann sich das Spiel auch im Schulunterricht vorstellen. “Ich denke, dass man komplizierte Zusammenhänge durch so ein Spiel besser veranschaulichen kann“, sagte Sinner.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare