Lob für Beleuchtung

Münchner U-Bahn mit Design-Award ausgezeichnet

+
Die Münchner U-Bahn ist mit einem Design-Preis ausgezeichnet worden

München/Frankfurt - Große Ehre für die Münchner U-Bahn: Der neue Zug "C2" wurde jetzt in Frankfurt mit dem "German Design Award" ausgezeichnet. Ende Februar wird die U-Bahn dann der Öffentlichkeit präsentiert.

Große Freude bei den Verantwortlichen der Stadtwerke München (SWM) und der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG): Die Münchner U-Bahn hat am 7. Februar einen weiteren Preis gewonnen.

Dieses Mal handelt es sich um den "Universal-Design-Award" für den neuen U-Bahn-Zug C2, der auch schon "Universal-Design-Award" und den "Red-Dot-Award" einheimste. Die Ehrung am 7. Februar ging gemeinsam an SWM/MVG und das Münchner Design-Büro Neumeister und Partner (N+P Industrial Design GmbH).

LED-Beleuchtung beeindruckt Jury

Die Jury entschied sich für den C2, weil der im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich modernisiert wurde. Viele neue Designfeatures wurden integriert, wobei der Jury besonders die Beleuchtung im Inneren des Zuges gefiel. Ringförmige LED-Leuchten und vertikale LED-Bänder an den Türkanten signalisieren beispielsweise das Öffnen und Schließen der Türen. Viele Sitzplätze, Stehhilfen oder Stehplätze bieten auch in Stoßzeiten genug Raum für die Fahrgäste. "Diese Bahn ist in vielen Details ein echtes Highlight", war der Kommentar der Jury.

Der "German-Design-Award" hat eine lange Tradition. „Wir freuen  uns über diesen weiteren Preis für unseren neuen U-Bahnzug", so MVG-Chef Herbert König. Doch die Freude des MVG-Spitze wurde getrübt: Bislang konnte der prämierte Zug nicht der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Es kam zu Verzögerungen bei der Herstellung und beim Abnahmeprozess.

U-Bahn-Zug wird am 21. Februar vorgestellt

Nun aber hat der erste von den insgesamt 21 bestellten Zügen seine erste Testphase auf der Versuchsanlage in Nordrhein-Westfalen beendet. In Kürze kann auch mit den erforderlichen Testfahrten im Münchner U-Bahn-Netz begonnen werden. Neugierige U-Bahn-Nutzer müssen sich allerdings noch bis zum  21. Februar gedulden. Dann wird der Zug erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Münchnerin (20) belästigt, begrapscht und beklaut
Münchnerin (20) belästigt, begrapscht und beklaut
U-Bahn-Attacke: Kolumbianische Studenten von Trio verprügelt
U-Bahn-Attacke: Kolumbianische Studenten von Trio verprügelt
Nach Hunde-Attacke: Jetzt spricht die Mutter von Isabelle (6)
Nach Hunde-Attacke: Jetzt spricht die Mutter von Isabelle (6)

Kommentare