Große Suchaktion mit Hubschrauber und Hunden

Münchnerin (81) spurlos aus Klinik in Bischofswiesen verschwunden

1 von 11
Die Polizeiinspektion Berchtesgaden bittet um Mithilfe bei der Suche nach einer 81-jährigen Frau aus München.
Auf der Suche nach der vermissten Frau fand eine große Suchaktion statt.
2 von 11
Auf der Suche nach der vermissten Frau fand eine große Suchaktion statt.
Auf der Suche nach der vermissten Frau fand eine große Suchaktion statt.
3 von 11
Auf der Suche nach der vermissten Frau fand eine große Suchaktion statt.
Auf der Suche nach der vermissten Frau fand eine große Suchaktion statt.
4 von 11
Auf der Suche nach der vermissten Frau fand eine große Suchaktion statt.
Auf der Suche nach der vermissten Frau fand eine große Suchaktion statt.
5 von 11
Auf der Suche nach der vermissten Frau fand eine große Suchaktion statt.
Auf der Suche nach der vermissten Frau fand eine große Suchaktion statt.
6 von 11
Auf der Suche nach der vermissten Frau fand eine große Suchaktion statt.
Auf der Suche nach der vermissten Frau fand eine große Suchaktion statt.
7 von 11
Auf der Suche nach der vermissten Frau fand eine große Suchaktion statt.
Auf der Suche nach der vermissten Frau fand eine große Suchaktion statt.
8 von 11
Auf der Suche nach der vermissten Frau fand eine große Suchaktion statt.

Seit Ostermontag, dem 2. April, wird aus einer Reha-Klinik in Bischofswiesen eine 81-jährige Frau vermisst.

Bischofswiesen - Die Polizeiinspektion Berchtesgaden bittet um Mithilfe bei der Suche nach einer 81-jährigen Frau aus München.

Die Seniorin hielt sich seit letzter Woche in einer Reha-Klinik auf. Die Münchnerin war nicht zum Frühstück in der Klinik erschienen, seitdem fehlt jede Spur von der Frau. 

Mit einem Großaufgebot suchten Polizei, Feuerwehr, Johanniter Unfallhilfe, die Such- und Lawinenhundestaffel der Bergwacht-Region Chiemgau und zwei private Hundestaffeln am Dienstag nach der vermissten Frau, auch ein Hubschrauber unterstützte die Suchmannschaften.

Nachdem die Frau kein Mobiltelefon zur Verfügung hat und keine Anlaufpunkte bekannt sind, hat die Polizei eine Öffentlichkeitsfahndung veranlasst. 

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Berchtesgaden unter der Telefonnummer (08652) 94670 oder an jede andere Polizeidienststelle.

bcs/BRK BGL

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages

Kommentare