Todes-Drama in Trudering

+
Hier auf der Friedenspromenade in Trudering wurde die Frau von dem Auto erfasst. Sie starb im Krankenhaus

München - Es sind manchmal nur Bruchteile von Sekunden, die über Leben und Tod entscheiden – und Familien in tiefes Leid reißen. Wie zwei Kinder und ihr Vater aus Obergiesing. Sie trauern um ihre geliebte Mutter.

Mehr aus München lesen Sie hier

Die 36-jährige Kroatin war am Donnerstagabend auf der Friedenspromenade in Trudering von einem Auto erfasst und getötet worden. Die Mutter, die auf dem Weg nach Hause war, wollte gegen 18.25 Uhr kurz hinter einer Kreuzung über die Friedenspromenade laufen. Dabei achtete sie zunächst auf den Verkehr, ging bis zur Mitte der Straße und blieb stehen. Doch genau in dem Moment, als ein Autofahrer, der in Richtung Wasserburger Landstraße unterwegs war, an der Fußgängerin vorbeifahren wollte, trat sie vor sein Fahrzeug. Der 29-jährige Fahrer versuchte noch, zu bremsen und auszuweichen – war aber chancenlos. Er erfasste die 36-Jährige frontal mit seinem BMW. Die Frau schlug gegen die Windschutzscheibe, wurde dann über das Dach geschleudert. Schwerst verletzt blieb die Kroatien auf der Straße liegen. Trotz sofortiger Notoperation in einer Münchner Klinik starb die 36-Jährige wenig später.

tz

 

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion