Munich Calling: Heute ist die Partynacht des Jahres

+

München - Unter dem Titel "Munich Calling" rocken nicht weniger als 22 szenebekannte Münchner DJs die vier Dancefloors im neuraum: So wird die Partynacht des Jahres.

"Das wird definitiv eine Nacht ohne Limits. Mit Michael Maze als Copilot werden wir ordentlich abheben und den neuraum in Grund und Boden spielen“ verspricht Damien J. Carter, einer der Headliner des Mega-Birthday-Bashs am Samstag im neuraum-Club.

Ein Jahr ist es nun her, dass die Internet-Plattform www.partygaenger.de mit Feten-Tipps, Party-Pics und Community an den Start ging. Zusammen mit der täglichen, gleichnamigen Kolumne in der tz informiert sie umfassend, was nicht nur im Münchner Nachtleben, sondern auch im Umland abgeht. Dazu gesellte sich vor einem Jahr das Szene-Magazin Undercover, das monatlich über Hintergründe berichtet, Interviews mit Discjockeys führt, die besten Party-Pics druckt, aber auch Kino und Lifestyle nicht außer Acht lässt. Seit sieben Jahren wird das Undercover-Magazin bereits kostenlos in Kneipen, Bars, Boutiquen und Clubs ausgelegt – auch das ein Jubiläum, das am Samstag mit einer Mega-Party in Münchens größtem Club gefeiert wird.

Unter dem Titel Munich Calling rocken nicht weniger als 22 szenebekannte Münchner DJs die vier Dancefloors des Clubs unter dem Zentralen Omnibus-Bahnhof, der erst am vergangenen Wochenende sein Einjähriges beging. Optisch umgesetzt wird die Mucke mit Visuals aus dem Stall von Deep Field und Heiligenblut. Ehrensache, dass jeder Partygänger auf Wunsch bei einem professionellen Fotowall-Shooting verewigt wird und einen Welcome-Drink zum Anstoßen erhält.

Mehr Infos zu den Dancefloors und den 22 DJs:

partygaenger.de

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Kommentare