Wie in Asien

Revolution bei der MVG: Fährt die Tram bald total anders durch München?

+
Autonom unterwegs: Diese Tram in China benötigt weder Gleise noch Fahrer.

Münchens Stadtbild könnte bald von Tram-Bahnen geprägt werden, die abseits der Gleise und ohne Fahrer unterwegs sind. Die CSU zieht einen Vergleich mit Bussen.

München - Fährt bald schon die erste autonome Elektro-Tram in München - und zwar ganz ohne Gleise? Die CSU hat am Donnerstag die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) mit Prüfungen beauftragt, denn in Asien fahren tatsächlich gerade die ersten gleisfreien, autonomen Elektro-Trambahnen im Testbetrieb. Sie benötigen keine elektrische Leitung mehr, sondern nur Batterien. Sensoren führen die Tram entlang einer Markierung auf der Straße. Sie benötigt daher keine Gleise.

All das verringere laut CSU sowohl die Bauzeit als auch vor allem die Kosten für Infrastruktur und Unterhalt. „Wir sollten in München die Weichen auf Zukunft stellen und die Vorteile einer solchen Tram nutzen: geringe Investitionskosten, überschaubare Infrastrukturmaßnahmen“, heißt es in dem Antrag. Der Unterschied zu einem Bus liegt in der Kapazität, wie der verkehrspolitische Sprecher Johann Sauerer erklärt: „Auch solche Trambahnen können viel mehr Menschen transportieren als ein Bus.“

Lesen Sie auch: MVG stellt 35 Bewerber auf einmal ein - an diesem ungewöhnlichen Ort

Lesen Sie auch: Keine Strafe für Schwarzfahrer? Berlin will Jagd auf Schummler einstellen - Folgt München der Idee?

In München fordern die Grünen eine Ausweitung des Tramnetzes. Strecken sollen nicht nur ins Umland erweitert, sondern auch auf einen Fünf-Minuten-Takt umgestellt werden.

MVG: Planungen zur neuen Westtangente

Nachdem Ausschüsse des Stadtrats der Tram-Westtangente grünes Licht gegeben haben, fehlt noch eine Bestätigung der Stadtrat-Vollversammlung. Momentan ist ein Baubeginn für das Jahr 2024 geplant. Die Bauarbeiten sollen etwa drei Jahre dauern. Wie die Tram-Strecke verlaufen könnte, sehen Sie im Video.

ska

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Junge Frauen lassen sich nachts heimlich bei Kaufland einsperren - und filmen sich
Junge Frauen lassen sich nachts heimlich bei Kaufland einsperren - und filmen sich
Spur des Schreckens: Jugendliche ziehen nachts durch Stadt und legen Brände - Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Spur des Schreckens: Jugendliche ziehen nachts durch Stadt und legen Brände - Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Zwei mal landeten Autos in U-Bahn-Abgang: Jetzt reagiert die Stadt
Zwei mal landeten Autos in U-Bahn-Abgang: Jetzt reagiert die Stadt
Bombendrohung gegen Gericht in München: 40 Beamte im Einsatz - Polizei gibt später Entwarnung
Bombendrohung gegen Gericht in München: 40 Beamte im Einsatz - Polizei gibt später Entwarnung

Kommentare