Mysteriöse Einbruch-Serie bei Busunternehmen

München - Drei Mal sind unbekannte Täter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zwischen 23.45 und 2.15 Uhr bei Busunternehmen eingebrochen. Überall wurden Fenster und Türen aufgebrochen.

In Ismaning transportierten die Einbrecher einen Tresor mit Bargeld, Kfz-Schlüsseln und Papieren ab. In der Lerchenau entwendeten sie 50 Euro. Ob beim dritten Einbruch in Waldtrudering etwas gestohlen wurde, ist noch unklar. Insgesamt entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

Die Polizei prüft, ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht. Zeugenhinweise nimmt sie unter der Telefonnummer 089 / 291 00 entgegen.

tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

auch interessant

Meistgelesen

Gleis-Gau: Express-S-Bahn zum Flughafen nicht vor 2037
Gleis-Gau: Express-S-Bahn zum Flughafen nicht vor 2037
Rätsel um schwer verletzten 15-Jährigen in Blutlache
Rätsel um schwer verletzten 15-Jährigen in Blutlache
Mann steht auf A9 und wird von Kleintransporter getötet
Mann steht auf A9 und wird von Kleintransporter getötet
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare