Mysteriöse Einbruch-Serie bei Busunternehmen

München - Drei Mal sind unbekannte Täter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zwischen 23.45 und 2.15 Uhr bei Busunternehmen eingebrochen. Überall wurden Fenster und Türen aufgebrochen.

In Ismaning transportierten die Einbrecher einen Tresor mit Bargeld, Kfz-Schlüsseln und Papieren ab. In der Lerchenau entwendeten sie 50 Euro. Ob beim dritten Einbruch in Waldtrudering etwas gestohlen wurde, ist noch unklar. Insgesamt entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

Die Polizei prüft, ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht. Zeugenhinweise nimmt sie unter der Telefonnummer 089 / 291 00 entgegen.

tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare